gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft


Hochschule Neu-Ulm

Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius gem. GmbH - Idstein
15639
Jetzt kostenfrei Info anfordern ►
  • Case Manager [m|w]

    Case Management ist ein Weiterbildungsstudium zum professionellen Helfer in schwierigen Situationen. Diese Situationen treten – wie zum Beispiel ein Unfall oder ein Schlaganfall – oft überraschend ein und überfordern den Patienten bei deren Bewältigung.

  • Chemielaborant [m|w]

    Für den Chemielaboranten gehören komplizierte Laborgeräte und chemische Apparaturen zum Arbeitsalltag. Sie planen chemische Untersuchungen und Versuchsreihen, bereiten diese vor und führen sie natürlich auch durch.

    Im Rahmen ihrer Arbeit analysieren sie Stoffe nach verschiedenen chemischen Verfahren, trennen Stoffgemische und stellen die unterschiedlichsten chemischen Substanzen her.

  • Chemikant [m|w]

    Chemikanten arbeiten in der Herstellung chemischer Industriebetriebe. Sie steuern und überwachen Maschinen und Anlagen, die für die Herstellung, das Abfüllen oder Verpacken von chemischen Erzeugnissen notwendig sind.

    Sie planen, kontrollieren und dokumentieren die einzelnen Arbeitsschritte während der Produktion und gewährleisten einen störungsfreien Prozessablauf.

  • Chemisch-Technischer Assistent [m|w]

    Chemisch-Technische Assistenten verbringen den größten Teil ihrer Arbeitszeit im Labor. Dort unterstützen sie unter anderem Chemiker bei Untersuchungen und Experimenten, sie arbeiten aber auch oft selbstständig und eigenverantwortlich.

    Im Rahmen ihrer täglichen Arbeit analysieren sie Proben und führen chemische Versuche durch, warten Messgeräte und Apparaturen, dokumentieren Test- und Untersuchungsergebnisse und erstellen Berechnungen sowie statistische Auswertungen.

     

  • Chirurgiemechaniker [m|w]

    Chirurgiemechaniker stellen Geräte für medizinische Behandlungen, Operationen oder zur Rehabilitation her. Kosmetische Instrumente oder Implantate gehören ebenfalls zu den von ihnen hergestellten Produkten.

    Außerdem bearbeiten sie vorgefertigte Rohlinge oder stellen diese aus Metall und Kunststoff selber her.

    Im Rahmen ihrer Arbeit warten sie die von ihnen hergestellten Geräte und setzen sie im Bedarfsfall instand. Bei Einzelanfertigungen fertigen sie vor der Herstellung in Absprache mit dem Auftraggeber maßstabsgetreue Pläne an.

  • Chirurgischer Operationsassistent [m|w]

    Chirurgische Operationsassistenten übernehmen spezialisierte Assistenzaufgaben im medizinischen und operationstechnischen Bereich unter Aufsicht eines Arztes. Sie betreuen fachkundig "ihre" Patienten und berücksichtigen dabei besonders deren individuelle körperliche und seelische Verfassung.

  • Clinical Research Associate [m|w]

    Ein Clinical Research Associate (auch "Klinischer Monitor" genannt) arbeitet in Forschungseinrichtungen oder Prüfzentren im Bereich der Klinischen Forschung. Dort beschäftigt er sich mit der Weiter- und Neuentwicklung von Arzneimitteln und mit Therapiemöglichkeiten zur Verbesserung der Behandlung kranker Menschen. Er organisiert und betreut klinische Studien zu neuen Therapien oder Medikamenten. Er hilft bei der Entwicklung von Arzneimitteln und plant nationale und internationale klinische Studien zu Wirksamkeit und Nebeneffekten neuer Medikamente.

  • Clinical Trial Manager [m|w]

    Der Clinical Trial Manager ist im Bereich der klinischen Forschung tätig und befasst sich mit Planung, Budgetierung, Koordination, Durchführung und Dokumentation von internationalen klinischen Studien.

    Die Tätigkeit ist geeignet für

    • Absolventen eines wissenschaftlichen Studiums (z. B. Biologie, Chemie, Ökotrophologie, Medizin)
    • Techniker
    • Ingenieure
    • Mitarbeiter von Contract Research Organisationen, Biotech- bzw. Pharma-Unternehmen

     

  • Compliance Coach / Adherence Coach [m|w]

    Der Compliance oder Adherence Coach ist eine speziell ausgebildete Fachkraft, die meist im psychiatrischen oder onkologischen Bereich eingesetzt wird. Während seiner Tätigkeit unterstützt er den Arzt beim erfolgreichen Umsetzen einer individuellen und patientengerechten Behandlung.

    Im Rahmen seiner Arbeit sorgt er für ausreichende Kommunikation und Kooperation zwischen dem Mediziner und seinem Patienten bzw. dessen Angehörigen und klärt letztere fachlich korrekt über Bedeutung und die Einhaltung der angeordneten Therapie auf.