International Health Care Manager [m|w] | gesundheitsberufe.de

International Health Care Manager [m|w]

International Health Care Manager [m|w]

Der Spagat des Gesundheitswesens – zunehmende Qualitätssteigerung bei notwendiger Kostensenkung - erfordert moderne Managementmethoden. Dazu gehört auch die Kenntnis von internationalen Organisationsmodellen im Bereich des Gesundheitswesens.

Die betriebswirtschaftlichen Studiengänge zum Healthcare-Manager bereiten auf die Anforderungen eines zukunfts- und wettbewerbsorientierten Berufsfeld der internationalen Gesundheitswirtschaft vor. Besonderer Fokus wird hierbei auf die Fach- und Methodenkompetenzen mit den Modulen „Internationale Ökonomie und Politik“, „Internationales Recht“, „International Health Care Management“, „International Management and Social Skills“ gelegt. 

 

 

 

Empfohlener Abschluss
variiert

 

Ausbildungsdauer
variiert

Vergütung während der Ausbildung
unvergütet

 

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Da der wirtschaftswissenschaftliche Aspekt im Gesundheitswesen stark zunehmen wird, ist davon auszugehen, dass Absolventinnen und Absolventen ein breites Stellenangebot vorfinden werden
  • Für Healthcare-Manager bestehen gute Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Industrie (beispielsweise Medizintechnik, Biotechnologie, Pharmaindustrie)
  • Auch in den Krankenversicherungen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und anderen Institutionen des Gesundheitswesens sind sie gesuchte Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete und anspruchsvolle Berufsperspektiven also in einem zukunftsorientierten Wachstumsmarkt

 

Einsatzorte

  • (Internationale) Unternehmen der Gesundheitswirtschaft
  • (Internationale) Firmen der Pharmazie, Bio-Technologie, Medizin-Technik
  • Krankenkassen
  • Kliniken
  • Organisationen der Krankenversorgung, Pflege, Rehabilitation
  • Verwaltungsbehörden und Sozialversicherungsträger
  • Einrichtungen mit gesundheitsbezogenen Planungs- und Gestaltungsaufgaben

 

Weiterführende Informationen

  • Bundesverband höherer Berufe der Technik, Wirtschaft und Gestaltung e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Public Health e.V.
  • Deutscher Verband für Gesundheitswissenschaften und Public Health e.V.
  • Gesellschaft für Organisation e.V., www.gfuero.org

 

Empfohlene Literatur

Field Guide for International Health Project Planners and Managers

Passende Bildungsangebote
Angebot Ort Anbieter Abschluss Lernformen
Datenschutz in medizinischen Einrichtungen Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Teilnahmebescheinigung Berufsbegleitend
Digital Health Management EU | FH Europäische Fachhochschule Bachelor Vollzeit
Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc) Frankfurt am Main Carl Remigius Medical School gemGmbH Frankfurt Bachelor Berufsbegleitend
Gesundheits- & Pflegemanagement B.A. Berlin EBC Hochschule Berlin Bachelor
Gesundheits- & Pflegemanagement B.A. Düsseldorf EBC Hochschule Düsseldorf Bachelor
Gesundheits- & Pflegemanagement B.A. Hamburg EBC Hochschule Hamburg Bachelor
Grundlagen der Betriebswirtschaft im Krankenhaus consus healthcare akademie Zertifikat Berufsbegleitend
Grundlagen des DRG-Systems und der Kodierung Online consus healthcare akademie Zertifikat Berufsbegleitend
Grundlagen Klinik-Vertrieb Speyer Blended learning
Info-Veranstaltung Neu-Ulm Hochschule Neu-Ulm Master
Interkulturelles Management und Kommunikation APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH Zertifikat Berufsbegleitend
International Management · Health Care (M.A.) Bad Honnef Internationale Hochschule Bad Honnef - Bonn Master
International Management · Health Care (M.A.) Bad Honnef Internationale Hochschule Bad Honnef - Bonn Master Vollzeit
Key Account Manager Speyer Blended learning
Kommunikation im Gesundheitswesen APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH Zertifikat Berufsbegleitend
Medizin für Nichtmediziner Berlin consus healthcare akademie Zertifikat Berufsbegleitend
Qualitätsbeauftragter Gesundheitswesen (Modul 1 + 2). Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung. Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Zertifikat Berufsbegleitend