Medizinischer Fachangestellter [m|w] | gesundheitsberufe.de

Medizinischer Fachangestellter [m|w]

Medizinischer Fachangestellter [m|w]

Medizinische Fachangestellte oder Arzthelfer, wie sie früher genannt wurden, sind in Arztpraxen, Kliniken und anderen medizinischen Einrichtungen tätig. Sie sorgen für den reibungslosen Praxisablauf, stellen den ersten Kontakt zu Patienten her und assistieren dem ärztlichen Fachpersonal bei Untersuchungen, Behandlungen und chirurgischen Eingriffen.

Im Rahmen ihrer täglichen Arbeit sorgen sie bei Untersuchungen und Behandlungen durch den Arzt für eine kompetente Vor- und Nachbereitung und helfen bei Notfällen.

Zum Aufgabenspektrum Medizinischer Fachangestellter  - bis 2006 galt die Berufsbezeichnung Arzthelfer – gehören nicht nur Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten. Sie führen auch Laborarbeiten durch und assistieren bei Untersuchungen, Behandlungen oder chirurgischen Eingriffen.

Im Arbeitsalltag betreuen und beraten sie Patienten vor, während und nach der Behandlung, achten auf die strikte Einhaltung von Hygienevorschriften und kontrollieren die Instandhaltung medizinischer Geräte und Instrumente. Außerdem verfügen sie über ein Grundwissen in Anatomie, Physiologie und Pathologie.
 

Empfohlener Abschluss 
Mittlerer Bildungsabschluss

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Vergütung während der Ausbildung
1. Ausbildungsjahr: 640 EUR
2. Ausbildungsjahr: 680 EUR
3. Ausbildungsjahr: 730 EUR
 

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Praxisorganisation und –management
  • Qualitätsmanagement
  • Fachwirt ambulante medizinische Versorgung (ehemals Arztfachhelfer)
  • Fachqualifikation (Strahlenschutz, Dialyse, Onkologie, Pneumologie, Endoskopie, augenheilkundlich-technische Assistenz, nichtärztliche Praxisassistentin)
  • Sachbearbeitung bei Versicherungen, Krankenkassen und ärztlichen Rechenzentren
  • Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
  • Management im Gesundheitswesen
  • Weiterbildung an Hochschulen und Fachhochschulen

 

Einsatzorte

  • Arztpraxen
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Reha-Einrichtungen
  • Entwicklungsdienst

 

Persönliche Anforderungen im Beruf

  • Keine Probleme im Umgang mit kranken und verletzten Menschen (Anblick von Blut, Körperausscheidungen, Verletzungen)
  • Psychische Stabilität (Konfrontation mit schweren Schicksalen)
  • Verantwortungsbewusstsein

 

Die Ausbildung

  • Die Ausbildung erfolgt in der Regel dual an einer Berufsfachschule und in einer Arztpraxis bzw. Klinik
  • Es gibt auch Ausbildung an privaten schulischen Bildungsstätten
  • Diese Ausbildung wird momentan auch als Umschulung angeboten

 

Empfohlene Literatur

Die Prüfung der Medizinischen Fachangestellten: Fälle. Fragen. Lösungen.

Medizinische Fachangestellte: Lernfelder 1-4: Schülerband 1

Medizinische Fachangestellte: Lernfelder 5-8: Schülerband 2

 

Weiterführende Informationen

  • Verband medizinischer Fachberufe, www.vmf-online.de/ (ehemals: Berufsverband der Arzt-, Zahnarzt- und Tierarzthelferinnen e.V.)
Passende Bildungsangebote
Angebot Ort Anbieter Abschluss Lernformen
Abschluss mit IHK-Zertifikat: Weiterbildung zur medizinischen Kodierfachkraft (6-tägiger Kompaktkurs) Köln Privatinstitut für Klinikmanagement (PKM) GmbH IHK Berufsbegleitend
Datenschutz in medizinischen Einrichtungen Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Teilnahmebescheinigung Berufsbegleitend
Grundlagen der Betriebswirtschaft im Krankenhaus consus healthcare akademie Zertifikat Berufsbegleitend
Medizinische Assistenz – Chirurgie (B.Sc.) Düsseldorf Fliedner Fachhochschule Düsseldorf Bachelor Vollzeit
Medizinische Kodierfachkraft (TÜV). Berlin-Friedrichstraße TÜV Rheinland Akademie GmbH in Berlin. Berufsbegleitend
Medizinpädagogik (B.A.) Frankfurt am Main Carl Remigius Medical School gemGmbH Frankfurt Bachelor Berufsbegleitend
Pflege und Gesundheit (B.A.) Düsseldorf Fliedner Fachhochschule Düsseldorf Bachelor Vollzeit
Praxistraining für Medizinische Fachangestellte Köln mibeg-Institut Medizin Berufsbegleitend
Qualitätsbeauftragter Gesundheitswesen (Modul 1 + 2). Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung. Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Zertifikat Berufsbegleitend
Sachkunde MMM Münchener Medizin Mechanik GmbH
Weiterbildung zum Praxis- und Ambulanzmanager Münster consus healthcare akademie Zertifikat Berufsbegleitend