gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft


AFW Wirtschaftsakademie

afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
15410
Jetzt kostenfrei Info anfordern ►

Bernd-Blindow-Gruppe

WINGS - FERNSTUDIUM

  • Ökotrophologe [m|w]

    Ökotrophologen und Ökotrophologinnen haben es mit Nahrungsmitteln und Ernährungsfragen zu tun. Das betrifft sowohl die Herstellung von Produkten als auch die Versorgung der Menschen mit Verpflegung.

    Die Bereiche, in denen man als Ökotrophologe bzw. Ökotrophologin zum Einsatz kommen, sind vielfältig und weit gestreut. Hier wären zunächst die Produktentwicklung und das Qualitätsmanagement in der Lebensmittelindustrie sowie die Leitung von hauswirtschaftlichen Großbetrieben zu nennen.

  • Operationstechnischer Assistent [m|w]

    Operationstechnische Assistenten und Operationstechnische Assistentinnen betreuen die Patienten während des Aufenthalts in der Operationsabteilung, bereiten für die Ärzte die Operationseinheiten vor und assistieren bei der Operation selbst.

  • Orthopädieschuhmacher [m|w]

    In diesem handwerklich anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf geht es um die Herstellung von orthopädischem Schuhwerk und anderen Heil- und Hilfsmitteln, die den Füßen Halt geben oder eine Fehlstellung der Füße ausgleichen. Jeder orthopädische Schuh wird individuell angefertigt und muss maßgenau passen.

  • Orthopädietechnik-Mechaniker [m|w]

    Orthopädiemechaniker und Bandagisten stellen technische Hilfsmittel für Menschen her, die Probleme mit ihren Knochen, Gelenken, Muskeln oder Sehnen haben. Auf ärztliche Anordnung bauen sie künstliche Gliedmaßen (Prothesen), Konstruktionen zur Unterstützung von Rumpf, Armen und Beinen (Orthesen), spezielle Bandagen und Korsetts, aber auch Erzeugnisse der Reha-Technik wie Rollstühle oder Krankenbetten.

  • Orthoptist [m|w]

    Mit steigender Lebenserwartung in unserer Gesellschaft nehmen die altersbedingten Augenerkrankungen zu. Sie haben oftmals eine deutliche Beeinträchtigung des Sehvermögens zur Folge. Auch im medizinischen Bereich kommt es häufig zu visuellen Störungen, etwa durch Schlaganfall oder Kopfverletzungen.

  • Osteopath [m|w]

    Die Osteopathie erlaubt es, mit den Händen Mobilitätsstörungen und Blockaden des Körpers zu erkennen und zu behandeln. Aufgrund genauer anatomischer und physiologischer Kenntnisse wirkt der Osteopath mit den Händen auf den Körper des Patienten ein und aktiviert dessen Fähigkeit zur Selbstheilung. Nicht einzelne Krankheiten oder Beschwerden stehen im Vordergrund, sondern der Patient in seiner Gesamtheit.