gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft


IST-Studieninstitut

WINGS - FERNSTUDIUM

AFW Wirtschaftsakademie

afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
15410
Jetzt kostenfrei Info anfordern ►
  • Psychoanalytiker [m|w]

    Das Aufgabengebiet von Psychoanalytiker und Psychoanalytikerinnen ist die Erhebung der Ausgangssituation, der Lebensumstände und der sozialen Lage des Patienten mit dem Ziel eine genaue seelische Störung zu beurteilen oder andere Erkrankungen auszuschließen. Dazu gehört auch, dass sie Heilungschancen einschätzen, geeignete Verfahren auswählen und anwenden.

  • Psychologe [m|w]

    Psychologen und Psychologinnen fördern die seelische Gesundheit des Menschen, helfen sie zu erhalten oder wiederherzustellen. Sie unterstützten die Patienten in Krisensituationen, bei Angstzuständen, Schmerzen, Depressionen oder Suchterscheinungen. In den Klinken oder Praxen werden Psychologen und Psychologinnen mit den unterschiedlichsten seelischen Krankheiten konfrontiert.

  • Psychologisch technischer Assistent [m|w]

    Psychologisch-technische Assistenten und Assistentinnen unterstützen Psychologen und Psychologinnen, indem sie die für die Behandlung erforderlichen Patientendaten, Untersuchungs- und Arbeitsmittel vorbereiten und Probanden empfangen sowie betreuen. Ihr Aufgabengebiet umfasst auch das Durchführen von quantitativen Test und strukturierten Interviews, die sie anhand eines Leitfades durchführen und nach bestimmten Richtlinien auswerten.

  • Public Health Manager / Gesundheitswissenschaftler [m|w]

    „Public Health“ oder „Öffentliche Gesundheit“ ist die Wissenschaft von der Krankheitsverhütung, Lebensverlängerung und Förderung psychischen und physischen Wohlbefindens durch gemeindebezogene Maßnahmen. Public Health Manager arbeiten also daran, die Angebote des öffentlichen Gesundheitswesens zu optimieren.