gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Langen Institut

    Fachschule für Dance Alive und
    Tanz- und Ausdruckstherapie
    Staatlich angezeigte Ergänzungsschule
    Die Ergänzungsschule wurde 1983 gegründet. Der Name der Schule ehrt den Mediziner Prof. Dr. Dietrich Langen, erster Lehrstuhlinhaber in Europa für Psychotherapie und medizinische Psychologie. Er war ein Wegbereiter der Tanztherapie in der medizinischen Praxis.

    40547 Düsseldorf
    15494
    Langen Institut
  • Lehrinstitut für Ergotherapie

    Ergotherapeuten unterstützen und fördern Menschen jeden Alters, die in ihrer alltäglichen Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Sie wenden handwerklich - gestalterische Techniken an und setzten alltagsbewältigende Methoden ein, um physische sowie psychische Beeinträchtigungen zu behandeln. Ziel der Ergotherapie ist es, Menschen dabei zu helfen, ihren Alltag in Beruf, Schule, Kindergarten, Familie und im Freizeitbereich besser bewältigen zu können und eine größtmögliche selbständige Lebensführung zu ermöglichen.

    40547 Düsseldorf
    15498
    Lehrinstitut für Ergotherapie
  • Lehrinstitut für Massage, Düsseldorf

    Masseure und medizinische Bademeister führen physiotherapeutische Maßnahmen an kranken, behinderten und gesunden Patienten durch. Mit Hilfe der Massage werden im Körper Regulationsmechanismen angeregt: Spannung wird zur Entspannung, Muskulatur gekräftigt, Beruhigung der Nerven, Hormonaktivierung, reflektorische Beeinflussung der inneren Organe. Masseure und medizinische Bademeister massieren nicht nur, sondern wenden auch andere Therapieformen wie Bewegungstherapie, Elektro-, Hydro- oder Thermotherapie an.

    40547 Düsseldorf
    15500
    Lehrinstitut für Massage, Düsseldorf
  • Lehrinstitut für Massage, Kerpen

    Die staatlich anerkannte private Berufsfachschule wurde 1988 gegründet.

    50169 Kerpen
    15503
    Lehrinstitut für Massage, Kerpen
  • Lehrinstitut für Massage, Remscheid

    Masseure und medizinische Bademeister führen physiotherapeutische Maßnahmen an kranken, behinderten und gesunden Patienten durch. Mit Hilfe der Massage werden im Körper Regulationsmechanismen angeregt: Spannung wird zur Entspannung, Muskulatur gekräftigt, Beruhigung der Nerven, Hormonaktivierung, reflektorische Beeinflussung der inneren Organe.

    42853 Remscheid
    15501
    Lehrinstitut für Massage, Remscheid