gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Universität Koblenz-Landau

    Die Universität Koblenz-Landau ist eine junge, mittelgroße Universität. Sie ist 1990 aus einer Erziehungswissenschaftlichen Hochschule hervorgegangen. Forschung und Lehre sind inzwischen an drei miteinander vernetzten, interdisziplinären Profilbereichen ausgerichtet: „Bildung“, „Mensch“ und „Umwelt“.

    55118 Mainz
    17080
    Universität Koblenz-Landau
  • Universität München, Mediz. Fakultät

    Die Fakultät, bestehend aus dem Klinikum der Universität mit den Standorten Großhadern und Innenstadt, den vorklinischen und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie den klinisch-theoretischen Einrichtungen, ist die größte medizinische Ausbildungseinrichtung in Süddeutschland.

    Im MeCuM-Konzept etabliert die Medizinische Fakultät neue Lehr- und Lernformen für das Studium der Humanmedizin.

    81336 München
    15249
    Universität München, Mediz. Fakultät
  • Universität Trier

    Das Internationale Health Care Management Institut (IHCI) wurde am 01. April 2003 gegründet. Es gehört zum Fachbereich IV (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatikwissenschaften) der Universität Trier. IHCI-Schwerpunkte sind Gesundheitsmanagement, -logistik und Wirtschaftsinformatik im Gesundheitswesen. Spezielle Forschungsbereiche sind Mustererkennung sowie Simulation und Optimierung von Prozessen und Organisationen.

    54296 Trier
    15980
    Universität Trier
  • Universität Vechta

    Universität Vechta heißt Wissenschaft in modernen Strukturen erleben und Uni-Leben in vertrauter Atmosphäre zu gestalten. Attraktive Studiengänge, persönliche Betreuung und weltweite Austauschprogramme bilden exzellente Studienbedingungen. Das Selbstverständnis der Universität leitet sich aus einer gewachsenen kulturellen Identität ab, in einer ausgewogenen Kombination aus regionaler Verankerung und internationaler Orientierung stellt sich die Universität Vechta dem Wettbewerb um die besten Köpfe.

    49377 Vechta
    25369
    Universität Vechta
  • Universität Witten/Herdecke

    Seit ihrer Gründung und staatlichen Anerkennung 1982 nimmt die Universität Witten/Herdecke (UW/H) eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein. An der UW/H erwartet junge Menschen eine völlig andere Art des Studierens. Sie setzt auf kleine Gruppen mit hoher persönlicher Betreuungsintensität und legt großen Wert auf fachliche und methodische sowie soziale und kulturelle Kompetenzbildung.

    58448 Witten
    24337
    Universität Witten/Herdecke
  • Universität zu Köln

    Die Universität bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche.

    50923 Köln
    17119
    Universität zu Köln
  • Universität zu Lübeck

    Forschung und Lehre an der Universität zu Lübeck haben sich aus der Medizin entwickelt. Das heutige Fächerspektrum mit Informatik, Naturwissenschaften und Technik geht aber weit darüber hinaus und gibt der Hochschule ihren Schwerpunkt Life Science unter dem Motto: Im Focus das Leben. 

    23562 Lübeck
    22344
    Universität zu Lübeck
  • Universitätsklinikum Magdeburg | Med. Fakultät

    In den 50erJahren wurden erstmals in der Geschichte des Gesundheitswesens Medizinische Fachschulen gegründet, die aus mehreren Fachrichtungen bestanden, darunter auch in Magdeburg. Magdeburg gehörte 1951 zu den 52 Städten, in denen Staatliche Medizinische Fachschulen etabliert wurden.

    39120 Magdeburg
    15405
    Universitätsklinikum Magdeburg | Med. Fakultät
  • WBS TRAINING SCHULEN gGmbH

    Die WBS SCHULEN Berlin - Ihr Kompetenzzentrum für Pflege und Soziales

     

    An unserem Schulstandort in Berlin-Friedrichshain bieten wir für Sie folgende Ausbildungen an:

    Ausbildung zum/r Altenpfleger/in (3 Jahre)

    Ausbildung zum/r Sozialassistent/in (2 Jahre)

    Ausbildung zum/r Erzieher/in (3 Jahre, VZ/TZ)

     

    10247 Berlin
    253816
    WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
  • WDA - Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker GmbH

    Die WDA ist eine Führungsakademie für Apotheker. Ziel der Akademie ist es, den Pharmazeuten qualitativ hochwertige und richtungsweisende Weiterbildung anzubieten für bessere berufliche Chancen und langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Sie erhalten eine berufsbegleitende betriebswirtschaftliche Weiterbildung und haben damit die Möglichkeit den internationalen Titel MBA Health Care Management zu erwerben. Ihre Zukunft liegt uns am Herzen - wir freuen uns auf Sie!

    16522
    WDA - Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker GmbH