gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Frankfurt University of Applied Sciences

    Frankfurt University of Applied Sciences mit ihrem wissenschaftlich hochqualifizierten und gleichzeitig praxisorientierten Studienangebot eröffnet jungen Menschen den Einstieg in einen attraktiven Beruf.

    60318 Frankfurt am Main
    15375
    Frankfurt University of Applied Sciences
  • Freie Universität Berlin

    Die Freie Universität Berlin gehört zu den wissenschaftlichen Top-Adressen. Sie zählt zu den deutschen Hochschulen, die in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder in allen drei Förderlinien erfolgreich abgeschnitten haben und deren Exzellenz-Zukunftskonzepte gefördert werden.

    14195 Berlin
    16515
    Freie Universität Berlin
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

    Rund  39.628 Studierende, 244 Studiengänge , 4.000 Beschäftigte im wissenschaftlichen Bereich, darunter 580 Professorinnen und Professoren, Drittmittel in Höhe von  171 Mio Euro (2013) und 500 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt – die 1743 gegründete traditionsreiche Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört zu den großen, forschungsstarken und international ausgerichteten Universitäten in Deutschland.

    91054 Erlangen
    16747
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena

    An der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind rund 21.000 Studierende eingeschrieben. In Jena kann man im Grünen wohnen und in wenigen Minuten in der City sein – und umgekehrt. Die Grenzen sind fließend – urban wie intellektuell. So hat die Kreativität freien Lauf.

    07743 Jena
    17010
    Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Goethe-Universität Frankfurt am Main

    Die Goethe-Universität ist eine forschungsstarke Hochschule in der europäischen Finanzmetropole Frankfurt. Lebendig, urban und weltoffen besitzt sie als Stiftungsuniversität ein einzigartiges Maß an Eigenständigkeit. 1914 als erste Stiftungsuniversität Deutschlands von Frankfurter Bürgern gegründet, ist sie mit über 45.000 Studierenden (Stand WS 13/14) die drittgrößte Universität Deutschlands.

    60325 Frankfurt am Main
    17085
    Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Graduate School Rhein-Neckar gGmbH

    Die Graduate School Rhein-Neckar bietet in enger Abstimmung mit drei Hochschulen in der Metropolregion berufsbegleitende Studiengänge, Zertifikate, Seminare und Inhouse-Schulungen an.

    68163 Mannheim
    15490
    Graduate School Rhein-Neckar gGmbH
  • Hamburger Fernhochschule HFH

    Die HFH Hamburger Fern-Hochschule wurde im Jahr 1997 gegründet und vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg staatlich anerkannt. Sie ist eine der größten privaten Hochschulen in Deutschland. In den Fachbereichen Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Pflege bietet die HFH berufs- und ausbildungsbegleitende Studiengänge im Fernstudium an.

    22081 Hamburg
    15594
    Hamburger Fernhochschule HFH
  • Health Care Management e.V.

    Willkommen am Institut für Health Care Management e.V. der Philipps-Universität Marburg!

    Das Gesundheitswesen befindet sich seit Jahren in einem immer tiefer greifenden Wandel. Haben früher allein die medizinische Diagnose und Therapie im Zentrum gestanden, sind inzwischen ökonomische und rechtliche Faktoren immer bedeutsamer geworden.

    35037 Marburg
    15637
    Health Care Management e.V.
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist eine der jüngeren Hochschulen des Landes NRW – gegründet 1965. Seit 1988 trägt die Universität den Namen des großen Sohnes der Stadt. Heute finden auf dem modernen Campus rund 25.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben.

    40225 Düsseldorf
    16739
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft

    Als die Hochschule Aalen 1963 ihren Betrieb aufnahm, studierten etwa fünf bis sechs Prozent eines Jahrgangs. Heute sind es in Deutschland 54 Prozent – ein großer Unterschied und eine der Herausforderungen unserer Zeit. Die Hochschule Aalen bildet als Hochschule für die Region die hochqualifizierten Fachkräfte aus, die die regionalen Unternehmen dringend benötigen. Ein wichtiger Faktor dabei ist, dass das Studienangebot an Trends und am Bedarf der Region ausgerichtet wird.

    73430 Aalen
    15460
    Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft