Heilerziehungspfleger m/w/d

Auf einen Blick:

Education type
Ausbildung
Degree
Staatlich anerkannt
Form of learning
Vollzeit
URL
http://blindow.de/ausbildung-heilerzieh…
Department
  • Komplementärmedizin (Naturheilkunde)Komplementärmedizin (Naturheilkunde)
22breakfast
Informationen zu:

Heilerziehungspfleger m/w/d

Wenn Sie einen pädagogischen Beruf ergreifen möchten und Interesse an pflegerischen und medizinischen Fächern haben, offen und kontaktfreudig sind und eine Arbeit anstreben, bei der sie gerne mit Menschen aller Altersstufen zusammen arbeiten möchten, dann ist der Beruf des Heilerziehungspfleger/in das Richtige für Sie. Im Mittelpunkt steht, die Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen, wie körperliche,  geistige, seelische sowie psychische, zu begleiten und sie im Alltag zu fördern und zu unterstützen.

Berufliche Perspektiven als staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger/in

Als sozialpädagogische und pflegerische Fachkraft der Behindertenhilfe betreuen, fördern und erziehen Sie Kinder und Jugendliche in heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen und integrativen Kindergärten und verstärken als pädagogische Unterrichtshilfe das Team an Förderschulen.  Ansprechpartner und Bezugsperson sind Sie in weiteren Arbeitsbereichen wie Frühförderstellen, Behindertenwerkstätten, Beratungs- und Rehabilitationszentren sowie auch bei ambulanten sozialen Diensten, Vereinen und Einrichtungen. Eine ganzheitliche Betreuung und Fürsorge findet in Wohnheimen für chronisch kranke Menschen und/oder Menschen mit Behinderungen statt.

Lehrinhalte der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger

Die Lerninhalte umfassen sowohl fachbezogenen Unterricht (Deutsch, Mathematik, Englisch, Wirtschafts- und Sozialpolitik) als auch berufsbezogene Lernfelder aus den folgenden Bereichen:

  • Ethik, Berufs- und Rechtskunde,
  • Sozial-, Heil- und Sonderpädagogik,
  • Diagnostik, Medizin und Pflege,
  • Psychologie, Wahrnehmung und Beobachtung,
  • Ergo-, Moto- und Logopädie,
  • Bewegungserziehung und Sport,
  • Dokumentation, Planung, Organisation, EDV,
  • Qualitätssicherung, Wirtschaftskunde und Marketing.

 

Darüber hinaus lernen unsere Schüler, wie die Entwicklung und Förderung eines Menschen durch die Möglichkeiten von Bewegung, Sport, Rhythmik, Musik, Tanz, gestalterische Ausdrucksmöglichkeiten, Improvisation und Spiel positiv beeinflusst werden kann.

Parallel zur Ausbildung findet im Fach Instrumentalausbildung Gitarrenunterricht statt.

Neben diesen Bereichen bieten wir in Projektwochen Workshops aus der Theaterpädagogik, Zirkuspädagogik und Medienpädagogik an.

Zusatzqualifikationen im Wahlbereich

Integriert in unseren Wahlbereich bieten wir unseren Schülern der Heilerziehungspflege die Möglichkeit, eine weitere Qualifikation zu erwerben. Dieses Zertifikat befähigt Sie, in einem weiteren Teilgebiet spezialisiert zu arbeiten. Sie entscheiden sich - optional - mit Ausbildungsbeginn für eine der drei berufsbilderweiternden Qualifikationen

1. Kreativitätspädagoge
Die Ausbildung zum Kreativitätspädagogen bietet Ihnen vielfältige Ausdrucksformen in Kunst, Kultur und in den modernen Medien. Sie lernen Ihr kreatives Potenzial zu entwickeln und die entstehenden Bedürfnisse Ihres Arbeitsumfeldes zu bereichern.
2. Naturpädagoge
Im Vordergrund dieser Qualifikation steht,  Defizite des modernen städtischen Lebens auszugleichen und Sie mittels verschiedener Optionen mit natürlichen Abläufen vertraut zu machen. Sie sensibilisieren Ihre Wahrnehmung und lernen die Ressourcen der Umwelt zu nutzen. Dabei entdecken Sie zahlreiche Möglichkeiten zur freien Entfaltung für jung und alt.
3. Entspannungspädagoge 
In der Qualifikation zum Entspannungspädagogen erlangen sie Kenntnisse des Autogenen Trainings, der Progressiven Muskelentspannung und der Entspannungstherapie. Mit diesem Wissen kann gezielt im Bereich der Stressprophylaxe und der Stressbewältigung gearbeitet werden.  Die von Ihnen betreuten Menschen können individuell beraten und aus einer stressigen Situation in die passende Entspannung geführt werden.

 

Ort
Comeniusstraße 17, 04315 Leipzig

Zurück zur Übersicht