Integrative Gesundheitsförderung (B.Sc.) m/w/d

Informationen zu:

Integrative Gesundheitsförderung (B.Sc.) m/w/d

Auf einen Blick:

StudiengangIntegrative Gesundheitsförderung
Akademischer AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
StudienformBachelor in Vollzeit
Regelstudienzeit7 Semester (inkl. ein Praxissemester), 210 ECTS
StudienbeginnWintersemester (1. Oktober)
ZulassungsvoraussetzungenAllgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife-Örtliches Auswahlverfahren (NC)
Duales StudiumIntegrative Gesundheitsförderung dual auch als Studium mit vertiefter Praxis möglich
UnterrichtsspracheDeutsch
AkkreditierungAkkreditiert durch AHPGS
BewerbungOnline-Bewerbung vom 02.05. bis 15.07.

Profil des Bachelorprogramms

Dieser deutschlandweit einzigartige Studiengang bereitet die Studierenden auf eine Vielzahl von Berufsfeldern in der Gesundheitsvorsorge vor. Es geht darum, wie man Menschen dazu bewegt, sich gesundheitsbewusst zu verhalten. Wir vermitteln den Studierenden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und etablierte praktische Elemente der Gesundheitsförderung. Die Studierenden lernen Methoden der angewandten Gesundheitsförderung in den Bereichen Gesundheitswesen, Arbeits- und Ausbildungsstätte sowie Freizeit und Tourismus kennen. Dazu gehören gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung, Verhalten und Lebensstilmodifikation.

Gemeinsam studieren – individuell fördern: Der Coburger Weg.

Der Studiengang Integrative Gesundheitsförderung ist Teil des Modellprojekts „Der Coburger Weg“. Das heißt: Die Studierenden starten gemeinsam mit KommilitonInnen aus anderen Studiengängen ins Studium. Sie arbeiten fachübergreifend bei Projekten mit Studierenden aus anderen Studienbereichen zusammen und können spezielle individuelle Beratungsangebote wahrnehmen. Außerdem gibt es für sie Studienangebote, bei denen sie sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen beschäftigen.

Ort
Friedrich-Streib-Straße 2, 96450 Coburg
Dateien
Modulhandbuch__IGF.pdf
Integrative_Gesundheitsfoerderung.pdf

Zurück zur Übersicht