gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management

    Die DGCC fördert die Anwendung und Entwicklung von Care und Case Management im Sozialwesen, im Gesundheitswesen, in der Pflege, im Versicherungswesen und in der Beschäftigungsförderung.

    55122 Mainz
    23206
    Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management
  • Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V.

    Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. arbeitet seit ihren Anfängen im ausgehenden 19. Jahrhundert dafür, dass sich Badekultur und Bäderlandschaften in Deutschland an die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen und daraus resultierenden Anforderungen erfolgreich anpassen und sich mit den gesellschaftlichen Strukturen weiterentwickeln. Der Verband ist mit seinen heute knapp 1300 Mitgliedern die wichtigste Plattform Deutschlands und vielleicht Europas für Bäderfragen.

    45130 Essen
    15207
    Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V.

    Die Kernkompetenz der DGF ist Förderung der pflegerischen Aus-, Fort-, und Weiterbildung. Im Mittelpunkt aller Aktivitätenstehen eine zukunftsfähige und qualitätsorientierte Patientenversorgung.

    10559 Berlin
    252213
    Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V.

    Die Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI) fördert die Entwicklungen der Informationswissenschaft und Informationspraxis durch die Beobachtung und Vermittlung von Grundlagen, Arbeitsmethoden und technischen Hilfsmitteln. Die DGI zeigt neue Konzepte, Methoden und Instrumente für die Gestaltung von Informationsdienstleistungen und für das Wissensmanagement auf.

    Frankfurt am Main
    22504
    Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

    Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e.V. ist eine Interessengemeinschaft im Medizincontrolling tätiger Ärzte, Pfleger, Kodierer, MD(A)s, Juristen und Betriebswirte. Sie ist die wissenschaftliche Vertretung der Medizincontroller in Deutschland.

    Ziele und Aufgaben der Gesellschaft sind der regelmäßige Informationsaustausch, die Fort- und Weiterbildung und die gemeinsame Erarbeitung von Problemlösungsstrategien im Medizincontrolling.

    Die Verbandstätigkeiten der Vorstandsmitglieder werden ehrenamtlich ausgeübt.

    69115 Heidelberg
    16162
    Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V.

    Der Verein "Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Chirurgie" wurde im September 1901 gegründet und am 05.06.1907 gerichtlich eingetragen.
    Seit 2000 führt der Verein den Namen: "Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie".
    Derzeit hat die DGOOC ca. 3.300 Mitglieder.

    Zweck des Vereins ist die Förderung der orthopädischen Wissenschaft in Forschung, Lehre und praktischer Anwendung einschließlich der Rehabilitation körperlich Behinderter.

    10623 Berlin
    22520
    Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V.
  • Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft ist der Zusammenschluss von Spitzen- und Landesverbänden der Krankenhausträger. Sie unterstützt ihre Mitglieder bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und auf dem Gebiet des Krankenhauswesens.

    10623 Berlin
    26996
    Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.
  • Deutscher Ärzte-Verlag GmbH

    Herausgeber: Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) und Kassenärztliche Bundesvereinigung

    50859 Köln
    17038
    Deutscher Ärzte-Verlag GmbH
  • Deutscher Berufsverband für Altenpflege e.V.

    Am 01.12.1974 gründeten staatlich anerkannte AltenpflegerInnen den Deutschen Berufsverband für Altenpflege (DBVA). Er ist der einzige Verband, der sich ausschließlich für die Belange der in der Altenpflege Tätigen einsetzt. Er kämpft aktuell gegen die Abschaffung des Altenpflegeberufes und die Einführung der Pflegekammern.

    Duisburg
    22506
    Deutscher Berufsverband für Altenpflege e.V.
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V.

    Der DBfK ist die Interessenvertretung von Beschäftigten und Selbständigen der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und der Altenpflege.

    Auf regionaler Ebene ist der Verband außerdem Träger von Fort- und Weiterbildungsinstituten.

    10587 Berlin
    16599
    Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V.