gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Haltung und Behandlung von Reptilien Fernstudium - RSA

    Unser staatlich anerkanntes Fernstudium „Haltung und Behandlung von Reptilien“ soll helfen, die Lebensbedingungen von Reptilien, die in Gefangenschaft leben, durch eine artgerechte Haltung (Unterbringung, Fütterung) bestmöglich zu gestalten.

  • Hauswirtschafter [m|w] - Pfungstadt

    Einen Haushalt umsichtig und perfekt zu führen: Das ist heute richtiges Management und erfordert fundiertes Fachwissen. Denn den größten Teil des Einkommens geben Sie für den Haushalt aus: für die Wohnung, das Essen, die Kleidung oder den Garten. Viele Menschen unterschätzen die Anforderungen zunächst, die die richtige Haushaltsführung stellt.

  • Health Care M.A. - Bad Honnef

    Ob im Krankenhaus, in der ambulanten Versorgung, im Gesundheitstourismus oder bei einer Kranken- oder Pflegeversicherung – Ärzte, Pflegekräfte und die gesamte Gesundheitsbranche werden zunehmend internationaler. Deshalb sind für eine Management-Karriere im Gesundheitssektor gute Fremdsprachenkenntnisse ebenso gefragt wie umfassende Branchenkenntnisse.

  • Health Care Management (M.A.) - Riedlingen

    Das viersemestrige, berufsbegleitende Masterstudium wendet sich an Spezialisten im Gesundheitswesen, insbesondere an Klinikärzte, Vertragsärzte, Apotheker und Leutende Pflegekräfte. Die Inhalte des Studiums orientieren sich am so genannten Managementkreislauf und werden von Beginn an auf die Führungsarbeit in Gesundheitseinrichtungen ausgerichtet.

  • Health Economics (MaHE) -

    Das Studium

    Das Fernstudium zum Master of Health Economics (MaHE) ist speziell darauf ausgelegt, branchenfremden Akademikern praxis- relevante Kenntnisse der Gesundheitswirtschaft zu vermitteln. Dadurch erwerben Sie ein nachgefragtes Profil, mit dem die Umorientierung zur Wachstumsbranche Gesundheit erfolgreich umzusetzen ist.

    Im Zusammenspiel mit Ihren bisherigen Berufserfahrungen erwerben Sie einen weiteren Hochschulabschluss, der auf dem internationalen Parkett hoch angesehen ist. Er ergänzt Ihre bisherigen Qualifikationen um gesundheitsökonomische,...

  • Health Management (MaHM) -

    Das berufsbegleitende Fernstudium zum Master of Health Management (MaHM) ist vorrangig konzipiert für Ärzte und andere Akademiker aus der Gesundheitsbranche. Diese fachlichen Grundlagen des Gesundheitswesen, das medizinische Wissen und die Kenntnisse über Gesundheitseinrichtungen und deren Funktionsweise werden durch dieses Fernstudium ergänzt um Kompetenzen aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Managementtechniken, Organisation, Projektmanagement oder Qualitätssicherung.

  • Healthcare-Management (B.A.) - München

    Der Studiengang Healthcare-Management (B.A.)* wird zum Wintersemester 2019/20 erstmalig an unserer Hochschule angeboten. Er ist eine Weiterentwicklung unseres langjährig angebotenen Studiengangs Pflegemanagement (B.A.) und führt die seit über 20 Jahren erfolgreiche Vermittlung  beruflicher Kompetenzen zur Übernahme von Managementaufgaben im Gesundheitssystem fort.

  • Hebammenkunde - Fulda

    Hebammen begleiten Frauen und ihre Familien in Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit sowie bei Fragen der Familienplanung. Verlaufen diese Prozesse physiologisch, also im weitesten Sinne normal, arbeiten Hebammen selbständig und eigenverantwortlich, wobei sie die Bedürfnisse und Möglichkeiten sowie die Selbstbestimmung der zu betreuenden Frauen in den Vordergrund stellen.

  • Hebammenkunde (B.Sc.) - München

    Der Beruf der Hebamme, des Endbindungspflegers umfasst die Betreuung von Frauen und Familien während der Schwangerschaft, Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit, außerdem beraten sie in Fragen der Familienplanung und frühen Elternschaft. Das Aufgabengebiet einer Hebamme oder eines Entbindungspflegers ist sehr facettenreich und komplex. Es ist mit einer großen Verantwortung für die Gesundheit von Mutter und Kind verbunden.

  • Heilerziehungsassistent [m|w] - Hausach

    Die Ausbildung in der Heilerziehungsassistenz soll dazu befähigen, Menschen, deren Teilhabe an der Gesellschaft durch Beeinträchtigung oder Behinderung erschwert ist, unter Anleitung einer sozialpädagogischen oder pflegerischen Fachkraft, zu begleiten, zu assistieren und zu pflegen. Die Ausbildung soll den Auszubildenden ermöglichen, Fachwissen und Sozialkompetenz in ausgewogener Weise zu verknüpfen, auf dieser Grundlage zu handeln und im Rahmen der übertragenen Aufgaben Entscheidungen zu treffen.