gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Lebensmitteltechnologie - Fulda

    Lebensmittel, die wir im Supermarkt kaufen, sind zum überwiegenden Teil industriell hergestellt. Landwirtschaftlich produzierte Rohstoffe wie Getreide durchlaufen vor der Vermarktung als verkaufsfertige Lebensmittel eine Vielzahl von Verarbeitungsschritten und Veränderungen chemischer, physikalischer und mikrobiologischer Art. Die Lebensmitteltechnologie ist daher eine interdisziplinäre Ingenieurwissenschaft.

  • Lernberater [m/w] - Fernstudium

    Lernen ist ein individueller, kreativer und lebenslanger Prozess. Die Entwicklung eines Kindes folgt einem bestimmten Schema und ist doch bei jedem einzigartig. Schließlich hat jedes Kind seine eigene Persönlichkeit, lebt in seinem persönlichen Umfeld und wird bereits in den ersten Jahren von unterschiedlichen Faktoren geprägt.

  • Logopäde [m|w] - Bückeburg

    Ausbildung zum Logopäden

  • Logopäde [m|w] - Friedrichshafen

    Ausbildung zum Logopäden

    Die Ausbildung zum Logopäden ermöglicht die Tätigkeit in klinischen Abteilungen für Stimm-, Sprach- und Hörstörungen, Hals- Nasen- und Ohrkrankheiten, Kinderkrankheiten oder der Kieferchirurgie.

  • Logopäde [m|w] - Heilbronn

    Ausbildung zum Logopäden

    Die Ausbildung zum Logopäden ermöglicht die Tätigkeit in klinischen Abteilungen für Stimm-, Sprach- und Hörstörungen, Hals- Nasen- und Ohrkrankheiten, Kinderkrankheiten oder der Kieferchirurgie.

  • Logopäde [m|w] - Leipzig

    Die Ausbildung zum Logopäden ermöglicht die Tätigkeit in klinischen Abteilungen für Stimm-, Sprach- und Hörstörungen, Hals- Nasen- und Ohrkrankheiten, Kinderkrankheiten oder der Kieferchirurgie. Des Weiteren in pädagogischen Einrichtungen für Sprech- und Hörgestörte sowie in Institutionen des öffentlichen Gesundheitsdienstes oder als Lehrkraft in Schulen für Logopädie.

  • Logopädie - Hamburg

    1. Schneller Überblick

    Studienbeginn: 01. Oktober

    Studienform/- dauer: Ausbildungsbegleitend/8 Semester

    Studiengebühr: 200 Euro/Monat (1.–6. Semester), 450 Euro/Monat (7.–8. Semester), Einschreibegebühr: Einmalig 100 Euro

    Abschluss: Bachelor of Science

    Einsatzgebiete:

    - Kliniken

    - Rehaeinrichtungen

    - Praxen

    - Unternehmen der Gesundheitsbranche

  • Logopädie - Idstein

    Logopädie versucht, den Betroffenen eine möglichst optimale Teilnahme an kommunikativen Prozessen und damit am normalen Leben in Familie, Schule, Beruf und Gesellschaft zu ermöglichen. Vorhandene Probleme zu lindern oder zu beseitigen ist die Aufgabenstellung der Logopäden/innen. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, bedarf es eines guten Einfühlungsvermögens, einer gefestigten Persönlichkeit und einer fundierten Ausbildung, die den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst ist.

     

  • Logopädie - Köln

    Um soziale und berufliche Benachteiligungen wirksam abwenden zu können, benötigen in Deutschland rund eine Million Menschen logopädische Hilfe. Im Vordergrund stehen hierbei vor allem Störungen der Sprache und Stimme, Einschränkungen innerhalb des Schluckaktes und Erkrankungen der Sprech- und Stimmorgane. Logopädie ist weit mehr als nur ein therapeutischer Beruf – Die wissenschaftlich geprägte Disziplin experimentiert, konzipiert Studien und entwickelt darauf basierend neue Behandlungsempfehlungen.

    1. September 2020
  • Logopädie - Rostock

    Als Logopäde bist Du Experte für Probleme in der kommunikativen Interaktion von Menschen jeden Alters. Du begleitest Kinder im Spracherwerb, verhilfst Menschen zu einer gesunden Stimmgebung und unterstützt sie beim Wiedererlangen ihrer Sprache nach schweren Krankheiten. Gemeinsam mit Betroffenen erarbeitest Du Schlucktechniken, damit auch sie wieder beschwerdefrei am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

    1. September 2020