Altenpfleger [m|w] - seit 2020: Generalistische Pflegeausbildung | gesundheitsberufe.de

Altenpfleger [m|w] - seit 2020: Generalistische Pflegeausbildung

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Die generalistische Pflegeausbildung

Ab 2020 wird die Altenpflegeausbildung durch die bundesweit angebotene generalistische Pflegeausbildung (Dauer: 3 Jahre) ersetzt.

In den ersten zwei Jahren der Ausbildung erwerben die Schüler/-innen grundsätzliche Ausbildungsinhalte in der Pflege, danach erfolgt die Entscheidung für den weiteren Ausbildungsweg zum/zur Altenpfleger/-in oder zum/zur Pflegefachmann/-frau.

In den ersten beiden Ausbildungsjahren erfolgt ein gemeinsamer Unterricht. In dieser Zeit absolvieren die Schüler/-innen mehrere Praktika in Einrichtungen des Gesundheitswesens, zum Beispiel in Krankenhäusern, Altenheimen oder in der häuslichen Pflege. Im dritten Ausbildungsjahr wählst du dann den Schwerpunkt Altenpflege oder besucht weiterhin den generalistischen Unterricht.   

Rahmenbedingungen/Voraussetzung

Aufgrund der Corona-Pandemie bieten wir die Ausbildung erst wieder ab September 2021 an. Es wird kein Schulgeld erhoben. Vorausgesetzt wird:

  • Realschulabschluss oder 
  • Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen, mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder
  • Hauptschulabschluss und einjährige abgeschlossene Assistenz- oder Helferausbildung oder
  • Abitur/ Fachhochschulreife (bei zusätzlichem Studium Medizinalfachberufe (B.A.) an der DIPLOMA Hochschule


Inhalte /Arbeitsmöglichkeiten

Folgende Inhalte erlernst du beispielhaft während der Ausbildung:

  • Pflegeprozesse und -diagnostik in verschiedenen Pflegesituationen planen, organisieren, durchführen und steuern
  • Kommunikation und Beratung personen- und situationsbezogen gestalten
  • Kennenlernen von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien in der Pflege

Je nach persönlichen Vorlieben kannst du später in Krankenhäusern, Rehakliniken, Alten- und Pflegewohnheimen, in der häuslichen Pflege, in Einrichtungen der Kurzzeitpflege oder in betreuten Wohnheimen für Menschen mit Behinderung arbeiten.

Während oder nach der Ausbildung kannst du das Studium Medizinalfachberufe (B.A.) an der DIPLOMA Hochschule aufnehmen und die so akademische weiterbilden. Voraussetzung ist die Fachhochschulreife oder das Abitur.

Comeniusstraße 17, 04315 Leipzig
kostenlos
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►