Ausbildung Heilerziehungspfleger*in (Teilzeit) | gesundheitsberufe.de

Ausbildung Heilerziehungspfleger*in (Teilzeit)

Menschen mit Behinderung benötigen Deine Hilfsbereitschaft. Die Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in befähigt Dich zur Beratung, Begleitung und Assistenz von Menschen mit Behinderung.

Die Aufgaben und Tätigkeiten eines Heilerziehungspflegers / einer Heilerziehungspflegerin sind abwechslungsreich und vielseitig. Hilfsbereit unterstützen Sie Menschen mit Behinderungen in deren persönlicher Entwicklung durch eine individuelle Betreuung und Förderung – auf jeden Menschen wird einzeln eingegangen.

 

Während der 4-jährigen berufsbegleitenden Ausbildung befinden Sie sich in einem Beschäftigungsverhältnis. Der Unterricht findet an zwei Werktagen von 15:15 - 19:50 Uhr sowie an einigen Samstagen von 9:00 - 16:00 Uhr am Standort Südkreuz statt.

Bilder zum Artikel (1 Bild)

  • Ausbildung Heilerziehungspfleger*in (Teilzeit)

Anklicken zum Vergrößern.

2. September 2019 - 1. September 2023
Aufgang A, 3. OG, Geneststraße 5, 10829 Berlin