Basale Stimulation in der Pflege - Grundkurs | gesundheitsberufe.de

Basale Stimulation in der Pflege - Grundkurs

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Welche Ziele verfolgen wir mit der Basalen Stimulation® ?

Das Konzept der Basalen Stimulation® wurde in der Heilpädagogik durch Prof. Dr. Andreas Fröhlich entwickelt und von Christel Bienstein in der Pflege umgesetzt. Die Basale Stimulation® bietet Möglichkeiten, Menschen mit veränderter Wahrnehmung unter Einbezug aller Sinne zu begleiten und zu pflegen. Der zeitliche Aufwand in der Pflege ist dabei nicht zwangsläufig größer als ohne die Berücksichtigungen des Konzepts der Basalen Stimulation®. Mit Hilfe der Basalen Stimulation® werden Ressourcen erkannt und genutzt, Weiterentwicklung und Kommunikation ermöglicht. Durch das Wechselspiel von Impuls geben und Reaktionen abwarten entsteht eine Kommunikation im Rahmen der Möglichkeiten des Betreuten. Der Patient bestimmt dadurch die Pflege mit. Er erhält den Eindruck, respektiert zu werden, er lernt zu vertrauen und erfährt seine eigene Wirksamkeit.

 

Was sind die Inhalte? 

Definition und Hintergrund der Basalen Stimulation®  Auseinandersetzung mit Bewusstsein und Wahrnehmung durch Selbsterfahrung  Verbale und nonverbale Kommunikation  Berührung  Bewegung und Lagerung Wen sprechen wir an? Pflegende aller Bereiche TherapeutInnen Pflegende Angehörige

 

Abschluss

Zertifikat des Internationalen Fördervereins Basale Stimulation® e.V. und der Paritätischen Schulen für soziale Berufe gGmbH

 

Kursdauer

Der Grundkurs findet an drei aufeinander folgenden Tagen statt. Danach erfolgt eine Praxisphase, in der das Erlernte angewendet werden kann. Nach ca. einem Monat werden die bisherigen Erfahrungen reflektiert und das Wissen vertieft.

 

Termine

05. - 07. November 2018

 

Unterrichtsort und -zeiten

Paritätische Schulen in Hausach; jeweils 8.00 - 16.00 Uhr

 

Anmeldeschluss
05. Oktober 2018

 

Teilnehmerzahl
Mind. 10, max. 16 Teilnehmer

 

Bitte mitbringen

Persönliche Badebekleidung, Zwei Handtücher, Zwei Waschlappen, Eine Wolldecke für den Boden

 

Kursgebühren

Die Gebühr beträgt 269,- €. Sie beinhaltet Grundkurs, Reflexionstag, Skript, Zertifikat, Getränke und kalten Mittagssnack.

 

Kursleitung

Oliver Heitz Schulleiter, Erziehungswissenschaftler M.A.

 

Dozent

Oliver Jockheck, Praxisbegleiter / Basale Stimulation®, Altenpfleger, Stellv. Leiter einer Station in einer neurologischen Rehabilitation

5. November 2018 - 9:00 - 7. November 2018 - 16:15
Inselsr. 30, 77756 Hausach
kostenlos
€ 269,00
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►
Basale Stimulation in der Pflege - Grundkurs