Basiswissen für Schichtleitungen in der stationären Pflege | gesundheitsberufe.de

Basiswissen für Schichtleitungen in der stationären Pflege

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Beschreibung
Mitarbeiter/innen in stationären Pflegeeinrichtungen übernehmen als Schichtleitung Verantwortung für Abläufe und Prozesse und sind Orientierungsperson für das nachgeordnete Personal in der praktischen Umsetzung, ohne eine offizielle Leitungsfunktion inne zu haben.
Sie fungieren in der Regel als Fachexperten, Mediatoren, Organisatoren und als Kommunikationspartner in der Team-, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. All diese Aufgaben erfordern eine reflektierte Haltung, Hintergrundwissen und eine hohe kommunikative Kompetenz.
Hier spielt auch die Wahrnehmung der eigenen Person im Führungsverständnis eine große Rolle, welches sich in der professionellen Haltung widerspiegelt.

Zielsetzung

  • Verantwortliche Repräsentanz als Schichtleitung im Sinne der Vorgaben der Führungskräfte und der Unternehmensziele
  • Individuelles Training der Führungskompetenz
  • Professionelle Gesprächsführung innerhalb der Organisation und der Netzwerkarbeit

 

Inhalte der Fortbildung

  • Rollenkompetenz und Selbstpräsentation
  • Rhetorik und Präsentation
  • Kommunikation in der Führungsrolle
  • Veränderungsmanagement
  • Netzwerkarbeit
  • Qualitätsmanagement
  • Theoriegeleitete Pflegeansätze
  • Angehörigenarbeit
  • Recht
  • Kollegiale Beratung

 

Aufgaben der Schichleitung
Die Schichtleitung vertritt die Leitende Pflegefachkraft (WBL/STL) während der Schicht. Sie stellt die zeitnahe Anpassung von Pflegemaßnahmen sicher und organisiert außerplanmäßig auftretende Situationen. Sie sucht Ersatz bei Ausfällen. Sie gibt notwendige Informationen weiter und informiert bei Schwierigkeiten und Fragen immer den nächst erreichbaren Vorgesetzten. Für eine Schichtleitung werden die benannten Aufgaben hausintern festgelegt.
Es ist eindeutig festzulegen, ob die Fachkräfte grundsätzlich auch Schichtleitungsaufgaben zu übernehmen haben. Es ist wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Arbeitsteilung kennen, damit sie sich an den richtigen Ansprechpartner/in wenden können.

Umfang
168 U-Stunden

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Pflegefachkräfte der Alten- und Krankenpflege, welche Verantwortung als Schichtleitung übernehmen möchten und keine Führungsposition inne haben.

18. Juli 2019 - 31. März 2020
Bildungszentrum für Pflege, Gesundheit und Soziales München, Seidlstraße 3, 80335 München
€ 1.270,00
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►
Basiswissen für Schichtleitungen in der stationären Pflege