Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen | gesundheitsberufe.de

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen ist eine Branche mit Zukunft: Die Lebenserwartungen steigen, der medizinisch-technische Fortschritt entwickelt sich rasch und der Bedarf an Gesundheits- und Pflegedienstleistungen wächst. Um die steigenden Kosten zu finanzieren, ist ein betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Management von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen erforderlich, das die Besonderheiten der Branche berücksichtigt: die Fürsorgepflicht gegenüber Patienten, die unterschiedlichen Berufsgruppen, eigene Finanzierungssysteme, eine staatlich reglementierte Preisfindung sowie eine Vielzahl gesetzlicher Vorgaben.

Die Hochschule Neu-Ulm bietet vor diesem Hintergrund seit dem Wintersemester 2011/2012 den Bachelor-Studiengang „BWL im Gesundheitswesen“ an.

„Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen“ behandelt die Betriebswirtschaftslehre ab dem ersten Semester mit Fokus auf das Gesundheitswesen. Ergänzend dazu werden Fachkenntnisse in Medizin, Pflege und Therapie vermittelt. Mit den Schwerpunkten Personal/Organisation und Finanzen/Controlling ist im weiteren Verlauf des Studiums eine Spezialisierung auf eines der beiden Haupttätigkeitsfelder möglich.

Wileystraße 1, 89231 Neu-Ulm
Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen