gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Digital Health Management -

    Beim Gesundheitsmanager von morgen laufen alle Fäden zusammen: Als Spezialist für Digitalisierungsprozesse, die auf die Bedürfnisse des Gesundheitssystems abgesteckt sind, bist Du ein gesuchter Experte in allen größeren Klinikzentren, Gesundheitszentren und auch in produzierenden Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Bist Du interessiert an medizinischen und gesundheitlichen Themen? Findest Du die Umsetzung solcher Themen in digitale Arbeitsprozesse spannend?

    1. Oktober 2019
  • Ergotherapie - Rostock

    Als Ergotherapeut begleitest und unterstützt Du Menschen allen Alters durch Gesundheitsprobleme im Alltag. Du verhilfst Kindern zur Selbständigkeit, berätst Menschen bei der Wiederaufnahme ihres Berufes nach Krankheitsphasen und erarbeitest gemeinsam mit alten Menschen Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben. Kannst Du Dich flexibel auf Menschen mit unterschiedlichen Problemen in unterschiedlichen Lebenssituationen einlassen? Bist Du lösungsorientiert, mutig und kreativ?

    1. September 2019
  • Ernährungstherapie/ Clinical Nutrition - Köln, Rheine und Rostock

    Die Zahl der Patienten in Deutschland, die von einer Fehl-, Mangel-, Unter- oder Überernährung betroffen sind, steigt zunehmend. Daher wird das Wissen um eine bedarfsgerechte Ernährung kranker Menschen immer wichtiger und die Nachfrage nach eigenständig handelnden Ernährungstherapeuten wächst. Interessierst Du dich für die Zusammenhänge zwischen Medizin, Krankheit und Ernährung? Willst Du wissen, wie aus komplexen Fallsituationen logische und lebenserhaltende Ernährungskonzepte entwickelt werden?

    1. Oktober 2019
  • Gesundheits- und Krankenpflege (Bachelor dual) - Frankfurt am Main

    Duales Studium Gesundheits- und Krankenpflege mit Doppelqualifikation in Frankfurt: Kombinieren Sie Ausbildung und Bachelor-Abschluss in vier Jahren!

  • Gesundheitsmanagement (B.A.) - Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a. M., Hamburg, München

    Mit 5,2 Millionen Beschäftigten ist der Gesundheitssektor der größte Arbeitgeber und zugleich die größte Wachstumsbranche in Deutschland. Das bedeutet für den Arbeitsmarkt: die Nachfrage an qualifizierten Fachkräften mit betriebswirtschaftlichen und gesundheitswissenschaftlichen Kompetenzen steigt konstant.

  • Hebammenkunde - Fulda

    Hebammen begleiten Frauen und ihre Familien in Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit sowie bei Fragen der Familienplanung. Verlaufen diese Prozesse physiologisch, also im weitesten Sinne normal, arbeiten Hebammen selbständig und eigenverantwortlich, wobei sie die Bedürfnisse und Möglichkeiten sowie die Selbstbestimmung der zu betreuenden Frauen in den Vordergrund stellen.

  • Kindheitspädagogik - Köln und Rostock

    Als Kindheitspädagoge ist die Kita Dein Arbeitsgebiet. Du begleitest Kinder von den ersten Tagen ihres Lebens bis zur Einschulung. Du beobachtest die Kinder Deiner Kita-Gruppen und gibst individuelle Impulse für neue Ideen. Dadurch stößt Du Entwicklungen an, die neue Kompetenzen und Fähigkeiten bei den Kindern entstehen lassen.

    1. Oktober 2019
  • Logopädie - Rostock

    Als Logopäde bist Du Experte für Probleme in der kommunikativen Interaktion von Menschen jeden Alters. Du begleitest Kinder im Spracherwerb, verhilfst Menschen zu einer gesunden Stimmgebung und unterstützt sie beim Wiedererlangen ihrer Sprache nach schweren Krankheiten. Gemeinsam mit Betroffenen erarbeitest Du Schlucktechniken, damit auch sie wieder beschwerdefrei am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

    1. September 2019
  • Pflege dual (B.Sc.) - München

    In Deutschland verändern sich die Versorgungs- und Pflegebedarfe. Auch und gerade die qualitative Ausgestaltung der pflegerischen Leistungsangebote wird sich weiter ausdifferenzieren. Der Studiengang Pflege dual an der KSFH qualifiziert Sie zur Durchführung von Projekten zu aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen, Sie lernen neue Wege in der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen zu gehen.

    Die Entwicklung einer professionellen Haltung auf Basis ethischer Reflexion bildet eine weitere Säule des Studiums.

     

  • Pflege und Gesundheit (B.A.) (dual) - Düsseldorf

    Beginn: WS (1.10.) eines Jahres | Dauer: 8 Studiensemester | Abschluss: Bachelor of Arts | ECTS-Punkte: 210

     

    Beim dualen Bachelorstudiengang Pflege und Gesundheit erwerben Studierende eine Doppelqualifikation: einen staatlichen Abschluss als Gesundheits- und  Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in sowie den Bachelor of Arts (B.A.).