Gesundheits- und Präventionsberater [m|w] | gesundheitsberufe.de

Gesundheits- und Präventionsberater [m|w]

Fernstudium (neben Familie / Beruf studierbar); staatlich geprüft und zugelassen

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Der Beruf Gesundheits- und Präventionsberater/in gehört zu einer Reihe neuer Berufe, die in den letzten Jahren im Gesundheitswesen entstanden sind.

Entwickelt hat er sich aus der Erkenntnis einer ganzheitlichen Sicht des Menschen und seiner Gesundheit, in der Fragen der Ernährung, der Entspannung, der Bewegung sowie psychologisch-pädagogische und im weitesten Sinne medizinische Fragen nicht losgelöst voneinander betrachtet werden können.

Gesundheits- und Präventionsberater/innen sind entsprechend in Bereichen tätig, in denen die Auseinandersetzung mit gesundheitlichen Fragen verbunden wird mit einer ganzheitlichen Sicht des Menschen. Dabei bestehen im Grundsatz weitreichende Möglichkeiten zur Betätigung. Schwerpunkte dürften jedoch zur Zeit auf der Vermittlung von Wissen in Publikationen, Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen oder in individueller Beratung sowie in der Weitergabe von Ernährungsempfehlungen, Entspannungstechniken oder in der Vermittlung von Bewegungsprogrammen liegen.

Aus rechtlicher Sicht ist die Tätigkeit in der Gesundheitsberatung abzugrenzen von Tätigkeiten im Bereich der Heilkunde. Gesundheits- und Präventionsberater/innen sind in Bereichen tätig, in denen es um Vorsorge / Prävention und um Fragen der Gesunderhaltung geht. Die Behandlung von Krankheiten ist ihnen aufgrund der Regelungen des Heilpraktikergesetzes nicht gestattet, sie gehört deshalb auch nicht zum Berufsbild.

Das mögliche Berufsspektrum reicht hier sehr weit. Zu denken ist z. B. an ärztliche Assistenzberufe ebenso wie an (sozial-)pädagogische Berufe oder an andere Berufe aus dem beratenden oder pflegenden Bereich.

Die Impulse-Ausbildung bietet für solche Interessent/inn/en gute Möglichkeiten, sich Basiskenntnisse im Gesundheitsbereich anzueignen und darauf aufbauend den Erwerb weiterer Kenntnisse und Fähigkeiten ins Auge zufassen.

Der Fernlehrgang ist wie alle Aus- und Weiterbildungen von Impulse e.V. von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) staatlich geprüft und zugelassen. Die zur  Ausbildung gehörenden Wochenendseminare (1-10 Stück, je nach Lehrgang) können an mehreren Orten deutschlandweit besucht werden. Ein Studienstart ist jederzeit möglich. Zudem bietet Impulse e.V. seinen Studierenden aufgrund des gemeinnützigen Vereinshintergrundes ein faires Preis-/Leistungsverhältnis.

Wuppertal
kostenlos
€ 1.872,00
garantiert
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►
Gesundheits- und Präventionsberater [m|w]

Fernstudium (neben Familie / Beruf studierbar); staatlich geprüft und zugelassen