Heilpraktiker für Psychotherapie [m|w] | gesundheitsberufe.de

Heilpraktiker für Psychotherapie [m|w]

Vorbereitung auf die amtsärztliche eingeschränkte Heilpraktikerüberprüfung

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Stress und Hektik in Job und Alltag mit psychischen oder psychosomatischen Beschwerden wie Neurosen, Depressionen, Angsterkrankungen oder Konzentrationsstörungen. Gut ausgebildete Therapeuten können diese Menschen beraten und unterstützen.

Besonders für Beschäftigte aus sozialen Berufen kann eine Teilnahme am Lehrgang von Vorteil sein. Vor allem in der Sozial- und Heilpädagogik sind die Tätigkeiten in den Beratungsstellen häufig schon zwischen Beratung und Therapie angesiedelt. Hier ist es dann sinnvoll, eine Therapieerlaubnis als Zusatzqualifikationen zu erwerben.

 

Lehrgangsziele und -inhalte

Die Absolventen werden:

  • mit den wichtigen Kommunikations- und Beratungstechniken vertraut sein,
  • die Grundlagen der psychologischen Diagnostik beherrschen,
  • einen umfassenden Überblick über die wichtigsten psychotherapeutischen Methoden erhalten haben,
  • psychisch determinierte Erkrankungen von organisch (körperlich) verursachten Erkrankungen abgrenzen können,
  • einschlägige Gesetze kennen, die eine spätere Ausübung der Psychotherapie in eigener Praxis regeln und begrenzen.

 

Zielgruppe

  • Interessierte, die sich auf die amtsärztliche eingeschränkte Heilpraktikerüberprüfung (= Psychotherapieprüfung) vorbereiten wollen
  • Berufsangehörige aus pädagogischen, psychosozialen, medizinischen und beratenden Berufen, die schon in therapienahen Bereichen arbeiten und sich rechtlich mit einer Therapieerlaubnis absichern wollen
  • Diplom-Psychologen, die psychotherapeutische Leistungen privat nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abrechnen wollen, um so die Gebietsschutzbestimmungen der gesetzlichen Krankenversicherungen zu umgehen
  • Heilpraktiker, die sich fundierte Kenntnisse über die Psychotherapie aneignen wollen

 

Ausbildungsdauer: 12 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden. Lernaufwand: 6 Stunden pro Woche bei Regelstudium

Lernmaterial: 18 Studienbriefe mit Übungen und Aufgaben, Zwischentests nach jedem Studienbrief

Seminare: 1 praktisches Samstagsseminar und 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)

Abschluss: Schulinterne Abschlussprüfung, Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte zur Vorlage beim Gesundheitsamt, BTB-Abschluss-Zertifikat: "Heilpraktiker für Psychotherapie", danach amtsärztliche Überprüfung.

Wenn Sie an dem Samstagsseminar nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich ein Abschlusszeugnis „Grundlagen der Psychotherapie“.

Teilnahmegebühren, Preise und weitere Informationen erhalten Sie mit unserem Studienprogramm. Jetzt kostenfrei & unverbindlich anfordern!

 

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►