Naturheilkunde für Kinder | gesundheitsberufe.de

Naturheilkunde für Kinder

Fernstudium (neben Familie / Beruf studierbar); staatlich geprüft und zugelassen

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Der Impulse-Lehrgang richtet sich an Heilpraktikerinnen / Heilpraktiker und Ärztinnen / Ärzte, die ihr diagnostisches und therapeutisches Spektrum in der Pädiatrie erweitern wollen. Interessierte aus anderen medizinischen und heilkundlichen Berufen können ebenfalls am Lehrgang teilnehmen, sie seien jedoch darauf hingewiesen, dass sie die Naturheilkunde für Kinder nur dann zu diagnostischen und / oder therapeutischen Zwecken anwenden dürfen, wenn sie o. g. Berufsgruppen angehören.

Naturheilkundlich behandeln heißt, das natürliche Gleichgewicht im kindlichen Körper wieder herzustellen. Mit einer natürlichen Behandlung können z.B. die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden; eine Schädigung des Körpers, wie sie etwa durch rezeptpflichtige Arzneimittel möglich ist, soll ausgeschlossen werden. Die Naturheilkunde für Kinder sucht dabei stets auf die Krankheitsursachen und nicht nur auf die Symptome zu wirken. Ihr Selbstverständnis ist das einer kausalen Diagnostik und Therapie.

In der Naturheilkunde gibt es eine Vielfalt von Heilmitteln und Behandlungsmöglichkeiten, die den Heilungsprozess bei Kindererkrankungen positiv beeinflussen. Dazu zählen nicht nur Massagen, Wickel oder Sitzbäder, nicht nur Tees, Homöopathie oder Bachblüten, sondern auch systematische Pflege- und Ernährungsempfehlungen, Fußreflexzonenmassagen, Kräuter, Salben u.v.m. Dabei zeigt der Impulse-Lehrgang auf, welche naturheilkundliche Therapieform sich bei welchen Beschwerden bewährt hat und in welcher Dosierung oder Anwendungsform angezeigt sein kann. Eine umfassende Ausbildung in allen Therapieformen (z.B. in der klassischen Homöopathie) kann und will er jedoch nicht ersetzen.

 „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen –
und Neugeborene und Säuglinge sind keine kleinen Kinder.“

In kaum einem anderen Bereich hat diese Aussage so weitreichende Konsequenzen wie in der Kinderheilkunde. Kinder weisen eigene, altersspezifische Merkmale auf, die bei einer Untersuchung erkannt und in eine geeignete Therapie eingebunden werden müssen. Dieser Umstand macht ein umfassendes Wissen um Kindererkrankungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten ebenso erforderlich wie ein besonderes Eingehen auf die Eigenart eines Kindes. Die Impulse-Ausbildung „Naturheilkunde für Kinder“ möchte Ihnen hierzu ein solides Rüstzeug an die Hand geben.

Der Fernlehrgang ist wie alle Aus- und Weiterbildungen von Impulse e.V. von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) staatlich geprüft und zugelassen. Die zur  Ausbildung gehörenden Wochenendseminare (1-10 Stück, je nach Lehrgang) können an mehreren Orten deutschlandweit besucht werden. Ein Studienstart ist jederzeit möglich. Zudem bietet Impulse e.V. seinen Studierenden aufgrund des gemeinnützigen Vereinshintergrundes ein faires Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Wuppertal
kostenlos
€ 765,00
garantiert
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►
Naturheilkunde für Kinder

Fernstudium (neben Familie / Beruf studierbar); staatlich geprüft und zugelassen