Optimale Ernährung bei chronischen Wunden. | gesundheitsberufe.de

Optimale Ernährung bei chronischen Wunden.

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Vorbeugung und Bekämpfung der Mangelernährung stehen im Fokus von MDK-Prüfungen in stationären und ambulanten Einrichtungen, denn viele Patienten im Alter von über 80 Jahren sind mangel- oder fehlernährt. Gleichzeitig zählen ältere Menschen zu den Risikopatienten für chronische Wunden. Nur in Verbindung mit einer optimalen Ernährung können solche Wunden abheilen.

 

Inhalte

 

  • Gesteigerter Nahrungsbedarf bei chronischen Wunden (Energiebedarf, Eiweißbedarf, Flüssigkeitsbedarf)
  • Unentbehrliche Nährstoffe für die Wundheilung
  • Malnutrition
  • Auftreten und Diagnostik
  • Ursachen und Folgen von Malnutrition
  • Spezielle Ernährungstherapien
  • Tipps zur Nahrungsaufnahme
29. November 2018 - 9:00 - 18:00
Am Grauen Stein, 51105 Köln- Poll
kostenpflichtig
€ 249,90
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►