Palliative Care | gesundheitsberufe.de

Palliative Care

Was ist für Menschen, die am Lebensende stehen, wirklich wichtig? Welche Formen der Betreuung, Pflege und Begleitung brauchen sie? Wie können Pflegende dazu beitragen, die Lebensqualität für schwerkranke und sterbende Menschen zu maximieren? Und wie können Pflegende, Ärzte, Seelsorger und andere Berufsgruppen zusammenarbeiten, damit Patienten ihre Ziele bis an ihr Lebensende verfolgen können?

Im Weiterbildungs-Studienprogramm Palliative Care erwerben Sie Wissen um die pflegespezifischen Aspekte sowie um rechtliche, pflegequalitätsrelevante und organisatorische Fragen in palliativen Pflegesituationen. Sie schulen Ihre kommunikative Kompetenz und reflektieren Ihre eigenen Vorstellungen von Leben, Sterben, Tod und Trauer. Dies befähigt Sie, Patienten und ihre Angehörigen in pflegerischer, psychosozialer und spiritueller Hinsicht zu begleiten und Geborgenheit in allen Phasen des Sterbens zu vermitteln.

Sie werden sensibilisiert für die besonderen Bedürfnisse und Wünsche schwerkranken und sterbenden Menschen und ihrer Angehörigen und tragen dazu bei, die bestmögliche Lebensqualität zu erhalten. Das bedeutet konkret: Sie können individuelle, pflegetheoretisch fundierte Konzepte entwickeln und die palliative Versorgung selbst übernehmen. Sie können alle an der palliativen Versorgung Beteiligten beraten, integrieren und anleiten. Sie koordinieren pflegerische und pflegeergänzende Maßnahmen, die den Menschen am Lebensende begleiten und bleiben im Handeln stets transparent und nachvollziehbar.

 

Leipziger Straße 123, 36037 Fulda
€ 1.590,90
Palliative Care