Pflegedienstleiter ambulante Pflegedienste (TÜV). | gesundheitsberufe.de

Pflegedienstleiter ambulante Pflegedienste (TÜV).

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Pflegedienstleiter (TÜV) übernehmen Verantwortung und streben eine Führungsposition in der Pflege an.

Als Pflegedienstleitung gehören neben Mitarbeiterführung die Entwicklung von Pflegekonzepten, die Einhaltung von Qualitätsnormen und Pflegestandards u.v.m. zu Ihren beruflichen Tätigkeiten.

 

Inhalte

• Planung, Steuerung und Organisation betrieblicher Prozesse

• Steuerung von Qualitätsmanagementprozessen

• Schnittstellen und Projektgestaltung

• Steuerung und Überwachung betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen

• Personalführung und Personalentwicklung

• Marketing

• Pflegefachliche Kompetenz/Pflegeorganisation (nur für den Abschlus Pflegedienstleiter (TÜV))

• Abschlussarbeit (Hausarbeit) (nur für den Abschlus Pflegedienstleiter (TÜV))

                                                                                                                                                

Für Interessenten aus dem kaufmännisch, verwaltenden Bereich empfehlen wir die Weiterbildung zum Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK): https://akademie.tuv.com/shop/product/geprufter-fachwirt-im-gesundheits-und-sozialwesen-ihk-4636?search=Gepr%C3%BCfter+Fachwirt+im+Gesundheits-+und+Sozialwesen+%28IHK%29.

 

Pflegedienstleiter verantworten

• die Koordination der pflegerischen Abläufe,

• die Entwicklung passgenauer Pflegekonzepte,

• die Einhaltung von Qualitätsnormen und Pflegestandards,

• die betriebswirtschaftliche Steuerung der stationären oder ambulanten Kranken- und Altenpflegeeinrichtungen,

• die Führung ihres Teams sowie die Konfliktlösung zwischen Mitarbeitern oder mit Kunden,

• die Wahrnehmung vertrags- und arbeitsrechtlicher Aufgaben,

• die erfolgreiche Vermarktung ihrer Pflegeleistungen.

 

Zertifikat

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als „Pflegedienstleiter (TÜV)“ bescheinigt.

 

Zulassungsvoraussetzung

•Abschluss in einem pflegerischen Beruf mit staatlicher Anerkennung (examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Altenpfleger) und

•eine mindestens 2-jährige Berufspraxis im pflegerischen Bereich sowie Erfahrung in leitender Tätigkeit (z. B. Stationsleitung).

7. Mai 2019 - 9:00 - 8. Mai 2020 - 18:00
Am Grauen Stein , 51105 Köln- Poll
kostenpflichtig
€ 4.645,00
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►