Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] | gesundheitsberufe.de

Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w]

Seit nunmehr über 40 Jahren werden an den Schulen Dr. Kurt Blindow mit großem Erfolg Pharmezeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten ausgebildet. Nicht zuletzt deshalb können die Schulen im Palais zu den traditionsreichsten PTA-Schulen in ganz Deutschland gezählt werden.

Vor dem Hintergrund eines sich zunehmend deutlicher herausbildenden Gesunheitsbewusstseins in unserer Gesellschaft kommt dem Beruf des Pharmazeutisch-technischen Assistenten eine immer größere Bedeutung zu. Die Ausbildung beginnt jährlich im März und September, Voraussetzung ist mind. ein Realschulabschluss.

Pharmazeutisch-technische Assistenten gehören zum pharmazeutischen Personal und geben unter Aufsicht eines Apothekers Medikamente ab, stellen Salben und andere Rezepturen her und prüfen Arzneimittel und Chemikalien im Apothekenlabor auf ihre Qualität hin.

Die Arbeit, die insbesondere durch das fachlich-presönliche Gespräch mit dem Kunden und die Beratung sowie die gesundheitliche Aufklärung von Patienten geprägt ist, erfordert neben einem fundierten Fachwissen und einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein vor allem die Freude am Umgang mit Menschen. Parallel zur Ausbildung kann die Fachhochschulreife durch Besuch von Zusatzunterricht erworben werden.

Herminenstraße 23a, 31675 Bückeburg