Sauna-Meister (IST) | gesundheitsberufe.de

Sauna-Meister (IST)

S-Lizenz

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Seelische und körperliche Entspannung, Stabilisierung des Immunsystems, Steigerung der körperlichen Fitness, intensive Hautpflege und sinnliche Dufterlebnisse gehören zu den positiven Effekten des Saunabadens, die Rund 30 Millionen Deutsche nutzen. So werden vielerorts Thermen und Day Spas neu eröffnet, Fitnessclubs und Hotelanlagen integrieren Saunen in ihr Angebot und immer mehr kommunale Bäderbetriebe werden zu Erlebnisbädern mit großem Saunabereich ausgebaut.

Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Saunabesucher eingehen zu können, bedarf es eines gut ausgebildeten Saunameisters, der sowohl über die verschiedenen Effekte von Düften und Aufgüssen als auch über deren medizinische Wirkung informieren kann. 

In der Weiterbildung zum Sauna-Meister werden Sie umfassend auf Ihre Aufgaben im Saunabetrieb vorbereitet. Neben anatomischen und physiologischen Grundlagen wird Ihnen u. a. die therapeutische und medizinische Wirkungsweise des Saunabadens, der Aufgüsse und der dabei verwendeten Düfte vermittelt. Zudem lernen Sie Saunazeremonien, wie z. B. Eis- und Obstaufgüsse sowie Meditations- und Vithaaufgüsse, selbst durchzuführen und Sauna-Events zu organisieren.

So sind Sie in der Lage, als Sauna-Meister auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Saunabesucher einzugehen und tragen erheblich zum gesunden und erlebnisreichen Saunagenuss Ihrer Gäste bei. 

 

Zielgruppe: Interessierte und Mitarbeiter aus Wellness- und Fitnessanlagen sowie Thermen, Spa- und Saunaanlagen, Schwimmbädern und Hotels.

Teilnahmevoraussetzungen: Schulabschluss; Mindestalter 18 Jahre

Beginn: Die Weiterbildung zum "Sauna-Meister" starten im April und Oktober.

Dauer: Die Weiterbildung "Sauna-Meister" dauert 3 Monate.

Wiederholungen alle 6-Monate bis zum Mo. Jan 01 2018 .
1. April 2017 - 30. Juni 2017
Erkrather Str. 220a-c, 40233 Düsseldorf
€ 624,00
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►
Sauna-Meister (IST)

S-Lizenz