Sozialassistent [m|w] | gesundheitsberufe.de

Sozialassistent [m|w]

Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►

Die Ausbildung zum Sozialassistenten eignet sich für Sie, wenn Sie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen haben sowie sozial engagiert und Ihren Mitmenschen gegenüber aufgeschlossen sind. 

Als staatlich geprüfter Sozialassistent unterstützen Sie Kinder und Jugendliche, Senioren und Pflegebedürftige, Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen. Sie arbeiten verantwortungsvoll und professionell mit sozialpädagogischen und pflegerischen Maßnahmen und helfen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. Parallel zur Ausbildung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Zusatzqualifikation als Kreativitätspädagoge oder Natur- und Erlebnispädagoge zu erwerben.

Je nach Schulabschluss dauert die Ausbildung entweder zwei Jahre (Realschulabschluss) oder ein Jahr (mit Fachhochschulabschluss/Abitur + bestandenes Eignungsgespräch). Voraussetzungen sind außerdem ein Nachweis über Englischkentnisse auf dem Niveau des Realschulabschlusses sowie einin erweitertes Führungszeugnis ohne Eintrag.

Lehrinhalte der Ausbildung Sozialassistent

Sie erhalten eine Erstausbildung im sozialen Bereich und verfügen damit über Basiskompetenzen, die Sie befähigen, in pflegerischen, sozialpädagogischen und hauswirtschaftlichen Aufgabenbereichen zu arbeiten. 
Sie lernen, wie Sie soziale Beziehungen aufbauen und mitgestalten, da Sie in der späteren Berufstätigkeit im ständigen Kontakt mit Menschen sind und dies eine Kernkompetenz für Ihr Berufsfeld darstellt. Des Weiteren erwerben Sie Wissen und Fähigkeiten, um bei der Gestaltung von Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozessen mitzuwirken. Weiterer Inhalt der Ausbildung als Sozialassistent ist die Hilfestellung im Alltag für Klienten und die Unterstützung von Fachkräften in der Pflege von Menschen.

Unsere Auszubildenden erlernen im Unterricht der Fächer Gestaltung, Musik, Spiel, mediale Ausdrucksmöglichkeiten, Bewegung und Rhythmik die vielfältige Bedeutung und deren Anwendung in der Arbeit mit Menschen. Dadurch erlernen sie, Fähigkeiten und Begabungen von Menschen individuell zu fördern und zu entwickeln. Parallel dazu haben die Schüler in der Ausbildung die Möglichkeit, sich im Wahlpflichtbereich zwischen dem Gitarrenunterricht und der Zusatzqualifikation Theaterpädagogik zu entscheiden.

Neben theoretischem und praktischem Unterricht führen wir Projektwochen im Bereich darstellendes Spiel, Zirkuspädagogik und Medienpädagogik durch.

Comeniusstraße 17, 04315 Leipzig
kostenlos
Jetzt kostenfrei Infos anfordern ►