Sozialmanagement (B.A.) | gesundheitsberufe.de

Sozialmanagement (B.A.)

Führungskompetenzen im Sozialwesen

DAS STUDIUM
Der neue APOLLON Fernstudiengang Bachelor Sozialmanagement (B.A.) vermittelt ihnen eine am Markt vielfach geforderte Mischung aus betriebswirtschaftlichem Know-how und wissenschaftlich fundiertem Blick auf die soziale Arbeit. Dies schließt auch die Vermittlung von Branchenkenntnissen und Rahmenbedingungen der Sozialwirtschaft ein. Zudem bietet er ihnen anwendungsspezifische Wahlfächer, die Sie differenziert auf verschiedene Einsatzfelder vorbreiten. Zukunftsweisend ist das Curriculum beispielsweise dank des Moduls zum zivilgesellschaftlichen Handeln, wie z. B. dem Ehrenamt, welches das Sozialwesen künftig immer stärker prägen wird.
Auf der Basis ihres bisherigen beruflichen Wissens  qualifizieren Sie sich so zum kompetenten Manager  in der Sozialwirtschaft, der zum einen die fachlichen Ziele sozialer Arbeit  umsetzen und gestalten kann und dem zum anderen betriebswirtschaftliche Prinzipien bestens vertraut sind. diese akademische Qualifikation ist die ideale Basis für eine erfolgreiche Karriere als Sozialmanager.
 

STUDIENSCHWERPUNKTE
Im Zentrum des Studiums stehen fachliche Schlüsselkompetenzen, die für die Mitgestaltung von sozialen Einrichtungen unentbehrlich sind. darüber hinaus bieten die Wahlpflichtfächer einen einzigartigen Anwendungsbezug und damit einen hervorragenden Wissenstransfer in ihre berufliche Praxis:

  • Alten- und Behindertenhilfe
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Gesundheit und Soziale Arbeit
  • Quartiers- und Gemeinwesenentwicklung
  • Fundraising

 

Neben den fachlichen Grundlagen aus der Praxis der sozialen  Arbeit und aus der Betriebswirtschaft nimmt die Vermittlung methodischer und sozialer Kompetenzen eine wichtige Rolle ein: von wissenschaftlichem Arbeiten und Selbstorganisation über Führungs- und Managementmethoden bis hin zu Kommunikations- und Kooperationskompetenzen sowie Konfliktmanagement. So erhalten Sie eine solide Kombination von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ihnen den beruflichen Alltag erleichtern und ihrer Karriere Vorschub leisten.
 

Zugangsvoraussetzungen:
Zugangsweg 1 (gem § 33 Abs. 3-4 BremHG):
Neben Abitur, Fachhochschulreife, oder Hochschulabschluss sind auch eine Meisterprüfung oder ein vergleichbarer Abschluss (bzw. ein gleichwertiger ausländischer Abschluss) für den Zugang zum Bachelor-Studium ausreichend.
Zugangsweg 2 (gem § 33 Abs. 5 BremHG):
Sie haben eine Berufsausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung oder keine Berufsausbildung, dafür aber eine mind. 5-jährige Berufserfahrung? Dann können Sie mit einer Einstufungsprüfung, die sich aus Modulen des Studiengangs zusammensetzt, für das Studium zugelassen werden.
 

KOSTENLOS TESTEN:
Mit Ihrer Anmeldung an der APOLLON Hochschule können Sie 4 Wochen lang kostenlos das Studium testen. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Anmeldung jederzeit widerrufen. Für Sie entstehen dann keinerlei Kosten.