Fachkinderkrankenpfleger m/w/d

Informationen zu:

Fachkinderkrankenpfleger m/w/d

Hauptaufgabe von Fachkinderkrankenpflegern ist die eigenständige Pflege und mitverantwortliche Betreuung von kindlichen und jugendlichen Patienten und Patientinnen in bestimmten medizinisch-pflegerischen Fachgebieten. Sie führen vor allem pflegerische, diagnostische und therapeutische Maßnahmen nach ärztlichen Anweisungen aus. Darüber hinaus leiten sie Pflegepersonal an und bilden den Fachkräftenachwuchs aus.

 

 

Empfohlener Abschluss
Abgeschlossene Berufsausbildung in der Krankenpflege, der Kinderkrankenpflege, der Altenpflege, der Entbindungspflege oder in einem hauswirtschaftlichen Fachberuf und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in Pflegeeinrichtungen und -diensten

 

Ausbildungsdauer
1 Jahr Vollzeit, 2 Jahre Teilzeit/Blockunterricht


Vergütung während der Ausbildung
unvergütet
 

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf
Es besteht die Möglichkeit, eine Aufstiegsweiterbildung ins Auge zu fassen. Dies kann eine Weiterbildung als Betriebswirt oder Fachwirt sein

 

Einsatzorte

  • Krankenhäuser, z.B. Kinderkliniken, Hochschulkliniken, Vorsorge- und Rehabilitationskliniken
  • Sonstige selbstständige Tätigkeiten im Gesundheitswesen, z.B. Gesundheitszentren
  • Ambulante soziale Dienste, insbesondere Kinderkrankenpflege
  • Sonstige Heime (ohne Erholungs- und Ferienheime), z.B. Kurzzeitpflegeeinrichtungen

 


Die Weiterbildung

  • Fachkinderkrankenpfleger ist eine landesrechtlich geregelte Weiterbildung im Gesundheitswesen
  • Weiterbildungslehrgänge werden von Weiterbildungseinrichtungen für Gesundheitsberufe angeboten
  • Die Bestimmungen der einzelnen Bundesländer sind unterschiedlich. Genaue Informationen finden sich in den jeweiligen Verordnungen
  • Die Weiterbildung zum Fachkinderkrankenpfleger wird in folgenden Fachgebieten angeboten:
    • Hygiene
    • Krankenpflege. Der Patient wird in der Intensivpflege unterstützt und überwacht, da sich dieser in akuter Lebensgefahr befindet. Es soll vor allem sichergestellt werden, dass eine schnelle Reaktion erfolgen kann, sofern sich der Gesundheitszustand eines Patienten …</p>">Intensivpflege und Anästhesie
    • Nephrologie
    • Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von bösartigen Tumoren. Im Bereich der Onokolgie arbeitet zum Beispiel der <a href="https://gesundheitsberufe.de/berufsbilder/zytologieassistent/">Zytologieassistenten</a>. Dieser befasst sich mit der Früherkennung und Krebserkrankungen.</p>">Onkologie
    • Operations- und Endoskopie
    • Symptome, ohne die zugrundeliegende Erkrankung tatsächlich beseitigen zu können. Die palliative Therapie hat besondere Bedeutung, wenn die Heilung eines Krebspatienten nicht mehr möglich ist. …</p>">Palliativ- und Hospizpflege
    • Psychiatrie
    • Rehabilitation und Langzeitpflege

 

Empfohlene Literatur

EXPRESS Pflegewissen Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Der Einstellungstest / Eignungstest zur Ausbildung zum Gesundheits- undKrankenpfleger, Altenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, ... für alle Gesundheits- und Arbeitsfelder im Pflegeberuf: - Altenpflegeheime oder Seniorenheime - Wohnheime für Menschen mit Behinderungen - Kindertagesstätten - Fachkliniken und Krankenhäuser - Ambulante Dienste - Gesundheitszentren - Sozialedienstleiter</p>">Pflegeberufe

 

Bildquellenangabe: Daniela Rey / Unsplash.com

Zurück zur Übersicht