Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.) m/w/d

Auf einen Blick:

Education type
Studium
Degree
Bachelor
Form of learning
Fernstudium
URL
https://www.diploma.de/fernstudium/bach…
Facilities
  • Unternehmen, Hersteller, Großhandel
Department
  • Gesundheitsförderung und -beratungGesundheitsförderung und -beratung
Functions
  • Management im Gesundheitsunternehmen
Target groups
  • Aufsteiger
burbach-goetz.de
Informationen zu:

Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.) m/w/d

Der Bachelor-Studiengang „Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.) i.V." ist darauf ausgelegt, auf immer neue Herausforderungen des Marktes und der gesetzlichen, politischen sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen angemessen und erfolgreich zu reagieren. Sie erwerben die Qualifikation, Entwicklungen zu analysieren, neue Prozesse in der Organisation oder der Herstellung auf den Weg zu bringen und die Umsetzung von Innovationen zielgerichtet zu steuern. Sie sind in der Lage, Ihre Aufgaben anhand Ihres akademischen Wissens und theoretischer Grundlagen in der Praxis zu bewältigen und Abläufe sowie Tätigkeiten zu optimieren. Sie schaffen zukunftsfähige, effiziente und leistungsstarke Strukturen, mit denen Ihre Einrichtung oder Unternehmen am Markt bestehen kann.

Im Laufe des Studiums erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Themen Management, Produktion und über die Technologien im pharmazeutischen und medizintechnischen Bereich. Sie erlernen dabei Theorien und Grundlagen, um den Herausforderungen in mittleren und gehobenen Schlüsselpositionen erfolgreich begegnen zu können. Durch die Doppelqualifikation in Wirtschaft/Management und pharmazeutischen Grundlagen, Technologien und ihre Anwendungen, sind sie besonders für Schnittstellenaufgaben gerüstet.

Insbesondere richtet sich das Bachelor-Fernstudium Pharmamanagement und Pharmaproduktion (B.Sc.) an Personen, die bereits beruflich im Pharmasektor tätig sind und ihre Qualifikation durch einen Hochschulabschluss verbessern möchten. Dazu zählen unter anderem PTAs (Pharmazeutisch-technische Assistenten/innen) aber auch Fachkräfte aus den Bereichen wie Pflege oder Rettungsassistenz, Diätik oder MTAs. Zudem ist der Zugang für bislang kaufmännisch ausgebildete Personen möglich, allerdings unter besonderen Voraussetzungen.

Berufliche Perspektiven nach dem Studium

Das Studium bildet die Voraussetzungen für eine Tätigkeit in Apotheken, in der Unterstützung des approbierten Apothekers; insbesondere in großen Krankenhausapotheken oder Einrichtungen mit individualisierter pharmazeutischer Herstellung. Nach dem Abschluss können Sie außerdem eine Position im Management in einer Einrichtung des Gesundheitswesens besetzten. Auch im industriellen Bereich von Pharmazeutika, Hilfs- und Heilmitteln, der individualisierten pharmazeutischen Fertigung bis hin zur Kosmetika-Herstellung können Sie als Fachkraft aufsteigen. Alternativ öffnet die Kombination aus Management- und pharmazeutischer Fachausbildung gerade mit dem vertieften Verständnis der Pharmazie und ihrer Grundlagen und Anwendung eine Vielzahl von Möglichkeiten in einem breiten Feld:

  • Apotheken und große Krankenhaus-Apotheken mit individualisierter pharmazeutischer Fertigung
  • Großhandel und Logistik bzw. Warendistribution im pharmazeutischen Sektor
  • Entwicklung, Herstellung und Zulassung von Pharmazeutika, Medizinprodukte und apothekenüblicher Waren
  • Begleitende Organisationen: Behörden, Krankenkassen, Verbände, Kammern

Studiengebühren


207,- EUR / Monat, 9.359,- EUR gesamt*
*inkl. Prüfungsgebühr (665,- EUR)
*Mit dem Verzicht auf den Versand von gedruckten Studienmaterialien wird bei diesem Studiengang eine vergünstigte Studiengebühr gewährt. Die monatliche Regelstudiengebühr verringert sich in diesem Fall um 10 Euro.

Zurück zur Übersicht