Kardiotechniker [m|w] | gesundheitsberufe.de

Kardiotechniker [m|w]

Kardiotechniker [m|w]

Kardiotechniker sind die Spezialisten, wenn es um apperative Herz- und Lungenunterstützung bzw. den Ersatz dieser Körperfunktionen geht. Ihr angestammtes Arbeitsgerät ist die Herz-Lungen-Maschine. Der Blutkreislauf des Patienten wird von dieser Apparatur während einer Herzoperation übernommen, das Herz des Patienten wird stillgelegt, die Lungen werden nicht beatmet. Patienten mit Herzversagen, bei welchen eine Operation die Herzfunktion nicht vollständig wiederherstellt, können über längere Zeit mit einem sogenannten "Kunstherz" versorgt werden, mit dem sie auch nach Hause entlassen werden können.

Bei Patienten mit Lungenversagen kann die Herz-Lungen-Maschine über einige Tage bis Wochen auch die Funktion der Lungen übernehmen, bis sich die Organe wieder erholt haben.

Weitere Tätigkeitsgebiete sind u.a. der intra-operative Einsatz von Blutaufbereitungsverfahren, die Programmierung und Mitarbeit bei der Implantation von Herzschrittmachern oder die Mitarbeit bei klinischer Forschung und Entwicklung. In der Klinik arbeiten Kardiotechniker sehr eng mit Herzchirurgen, Herzanästhesisten, Krankenpflegekräften und Medizintechnikingenieuren in der Patientenversorgung zusammen.

 

Empfohlener Abschluss
Abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten und für die Weiterbildung als Kardiotechniker einschlägigen Beruf

 

Ausbildungsdauer
2 Jahre
 

Vergütung während der Ausbildung
unvergütet

 

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Persönliche Fort- und Weiterbildung ist für aktualisiertes Wissen unverzichtbar und geschieht zum größten Teil durch Besuch von nationalen und internationalen Fachtagungen und Kongressen sowie durch Literaturstudium
  • Eine Aufstiegsweiterbildung und Spezialisierung für klinisch tätige Kardiotechniker existiert zurzeit noch nicht

 

Einsatzorte

  • Operationssaal und Intensivstation von herzchirurgischer Abteilungen
  • Medizintechnische Industrie (Entwicklung und im Vertrieb von Einmalprodukten, Herz-Lungen-Maschinen, Herzunterstützungssystemen und weiteren Geräten)

 

Empfohlene Literatur

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis

Mechanische Herz-Kreislauf-Unterstützung: Indikationen, Systeme, Implantationstechniken (German Edition)

Passende Bildungsangebote
Angebot Ort Anbieter Abschluss Lernformen
Datenschutz in medizinischen Einrichtungen Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Teilnahmebescheinigung Berufsbegleitend
Qualitätsbeauftragter Gesundheitswesen (Modul 1 + 2). Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung. Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Zertifikat Berufsbegleitend