Wellnessberater m/w/d

Wellnessberater

Auf einen Blick:

Facilities
  • Studios Spas etc.
  • Unternehmen, Hersteller, Großhandel
Department
  • Fitness & SportFitness & Sport
  • Gesundheitsförderung und -beratungGesundheitsförderung und -beratung
  • Wellness & BeautyWellness & Beauty
Lebenslauf.de
Informationen zu:

Wellnessberater m/w/d

Wellnessberater und -beraterinnen arbeiten in Fitness-Studios, Ferienanlagen, Wellness-Hotels, Erlebnisbädern und ähnlichen Einrichtungen. Sie informieren dort über verschiedene Produkte bzw. Wellnessangebote, die dabei helfen können, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kunden zu steigern. Dazu befragen sie diese nach den genauen Vorstellungen, eventuell vorliegenden gesundheitlichen Problemen und Einschränkungen sowie nach den angestrebten Zielen.

Sie erklären dann die Wirkung einzelner Fitness-, Bewegungs- und Entspannungsprogramme, beraten über gesunde Ernährung und arbeiten auf Wunsch individuelle Wellnessprogramme inklusive Diät- bzw. Speisepläne aus. Sie vergessen dabei selbstverständlich nicht, die hauseigenen Wellnessangebote und -produkte überzeugend zu verkaufen.

Darüber hinaus versuchen sie durch gezielte Angebote, ihre Wellness-Einrichtung möglichst gut und gleichmäßig auszulasten. Außerdem kümmern sie sich auch um Marketingmaßnahmen, etwa um Sonderaktionen oder den Aufbau von Kundenbindungsprogrammen.


Empfohlener Abschluss
nicht geregelt; meist wird ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt


Ausbildungsdauer
variiert


Vergütung während der Ausbildung
unvergütet

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Spezialisierung auf Bereiche wie Bewegung und Entspannung, Ernährungsberatung, Wellness-Anwendungen, Gesundheitserziehung, Diätwesen
  • Spezialisierung auf fernöstliche Heilmethoden wie Qi Gong oder spezielle Massagetechniken wie Tuina
  • Spezialisierung auf sportlich ausgerichtete Qualifikationen zum Lauftherapeut oder Pilates- Coach
  • Spezialisierung auf bestimmte Aufgaben, etwa die Kundenakquisition oder die Planung von Trainereinsatz und Raumbelegung
  • Qualifikation zum Wellness-Trainer und zum Wellness-Manager
  • Studium Fachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen (in der Regel nur mit Hochschulzugangsberechtigung)
  • Existenzgründung: Eigenes Wellnessstudio

Einsatzorte

  • Kur- und Bädereinrichtungen
  • Fitness-Studios
  • Wellnesszentren
  • Ferienanlagen
  • Sport- und Wellness-Hotels
  • Erlebnisbäder


Persönliche Anforderungen im Beruf
Serviceorientierung, Einsatz- und Lernbereitschaft sowie Kommunikationsfähigkeit sind wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf. Die Dienstleistungen müssen genau auf die Kunden abgestimmt werden, so dass ein gutes Einfühlungsvermögen und ein hohes Maß an Überzeugungskraft nicht fehlen dürfen. Bei einer kundenorientierten Tätigkeit spielen natürlich auch gute Umgangsformen und ein gepflegtes Äußeres eine wichtige Rolle.


Die Qualifizierung
Der Beruf ist länderrechtlich oder durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt. Die Lehrgänge werden von privaten Gesundheitsberufe oder die <a href="https://gesundheitsberufe.de/bildungsanbieter/albert-ludwigs-universitaet-freiburg/">Albert-Ludwigs-Universität …</a></p>">Bildungsträgern und von Bildungszentren der Industrie- und Handelskammern durchgeführt. Die Dauer ist sehr unterschiedlich, je nach Art der Lehrgänge (Vollzeit-, Teilzeit-, Fernlehrgänge, Wochenendveranstaltungen) und je nach Gesundheitsberufe oder die <a href="https://gesundheitsberufe.de/bildungsanbieter/albert-ludwigs-universitaet-freiburg/">Albert-Ludwigs-Universität …</a></p>">Bildungsträger sind Einrichtungen, die Dir die Möglichkeit einer Aus- und Weiterbildung oder Umschulung anbieten. Dies bedeutet, dass du an dem Lehrort des entsprechenden Bildungsanbieters Deine Ausbildung, Dein Studium oder Deine Weiterbildung etc. absolvieren kannst. Beispielsweise findest Du auf unserer Seite die Akademie für Gesundheitsberufe oder die <a href="https://gesundheitsberufe.de/bildungsanbieter/albert-ludwigs-universitaet-freiburg/">Albert-Ludwigs-Universität …</a></p>">Bildungsanbieter.


Weiterführende Informationen

  • Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlage
  • Deutscher Industrieverband für Fitness und Gesundheit e.V. (DIFG)
  • Deutscher Medical Wellness Verband e.V.
  • Deutscher Wellness Verband e.V. (DWV)
  • International Spa & Wellness Association e.V
  • IST

Zurück zur Übersicht