Gesundheitsförderer, -pädagoge m/w/d

Informationen zu:

Gesundheitsförderer, -pädagoge m/w/d

Das Aufgabengebiet von Gesundheitsförderer und -förderinnen bzw. Gesundheitspädagogen und -pädagoginnen ist das Entwickeln und Durchführen von Konzepten für gesundheitsfördernde Programme. Das können beispielsweise Bewegungsangebote oder Ernährungsseminare für verschiedene Zielgruppen sein. Es geht vor allem darum, durch das Ändern von persönlichen Verhaltensweisen und Lebensverhältnissen Krankheiten vorzubeugen. Es werden dazu Betriebe, Behörden und Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten beraten, wie sie ihren Arbeits- oder Wohnort gesundheitsförderlich gestalten können. 

Gesundheitsförderer/-förderinnen, -pädagoge/-pädagoginnen finden Beschäftigung:


  • In Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Bei Krankenkassen und Krankenversicherungen
  • Bei Gesundheitsämtern und Gesundheitsberatungsstellen
  • An Hochschulen
  • Bei Verbänden und Organisationen des Gesundheitswesens
  • In Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • In Sport-, Wellness- und Freizeiteinrichtungen


Vorraussetzung:
Ein abgeschlossenes grundständiges Studium im Bereich der Gesundheitsförderung oder Gesundheitspädagogik ist eine Voraussetzung.

Vergütung: 
Aufgrund des breiten beruflichen Spektrums sind keine repräsentativen Angaben möglich. 

Weiterführende Informationen:

Bundesministerium für Gesundheit http://www.bmg.bund.de/themen/praevention/betriebliche-gesundheitsfoerderung.html


Berufsverband Gesundheitsförderung e.V. http://www.bv-gesundheitsfoerderung.de/ 

Passende Courses

  • Berlin, Köln, Rostock und Rheine
  • Berufsbegleitend
  • Master
  • Weiterbildung
Mehr erfahren
  • Fernstudium
  • Berufsbegleitend
  • Zertifikat
  • Ausbildung
  • Bildungsscheck
Mehr erfahren
  • Berlin, Köln, Rheine und Rostock
  • Berufsbegleitend
  • Master
  • Weiterbildung
Mehr erfahren
Am:
1. Oct 22
  • Berlin, Köln, Rheine und Rostock
  • Vollzeit
  • Bachelor
  • Duales Studium
Mehr erfahren
Am:
1. Oct 22

Zurück zur Übersicht