gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Lohnbuchhaltung für Unternehmen: Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung

    Donnerstag, 25. April 2019 - 11:11

    Jedes Unternehmen, das sich gerade erst etabliert hat einen folgenden Meilenstein vor sich: Das Etablieren einer Lohnbuchhaltung. Ob diese von nur einer Person oder durch ein ganzes Team von Mitarbeitern ausgeführt wird, hängt von der Größe Ihres Unternehmens ab. Je mehr Mitarbeiter Sie haben und umso größer Ihr Marktanteil ist, desto mehr Arbeit kommt auf die Lohnbuchhaltung zu. Doch welche Aufgaben erfüllt diese Abteilung? Was unterscheidet Lohn- und Gehaltsabrechnung?

  • So finden Arbeitgeber zuverlässige und motivierte Angestellte

    Donnerstag, 24. Januar 2019 - 12:52

    Unternehmen aus der Pflegebranche sind immer wieder massiver Kritik ausgesetzt, weil sie geringe Löhne zahlen und die Angestellten über schlechte Arbeitsbedingungen klagen. Zwar trifft dies nur auf einige wenige Unternehmen zu, doch es bringt die ganze Branche in Verruf und wer als Arbeitnehmer wiederholt schlechter Erfahrung gemacht hat, wechselt verständlicherweise irgendwann die Branche.

  • Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Gehirns

    Montag, 6. Mai 2019 - 10:01

    Nächster Termin:

    7./8. Juni und 28./29. Juni 2019

    (freitags 14:00 - 18:00 Uhr und samstags 09:30 - 15:00 Uhr in Freiburg)

  • Live Webinar für ÄrztInnen

    Donnerstag, 2. Mai 2019 - 9:57

    Ärzte ohne Grenzen e.V. ist eine humanitäre, private, internationale, medizinische Hilfsorganisation mit dem Ziel, die Zivilbevölkerung in Krisengebieten und die Opfer von Naturkatastrophen oder (Bürger-) Kriegen schnell und professionell mit ärztlicher Hilfe zu versorgen.

  • Pflegeberufe: über 170.000 offene Stellen im ersten Quartal 2019

    Donnerstag, 25. April 2019 - 8:47

    Berlin, 24. April 2019 – Schon lange wird in den Medien der Fachkräftemangel in den Pflegeberufen diskutiert. Wie hoch die Nachfrage nach qualifizierten Pflegekräften tatsächlich ist, zeigt nun auch die Stellenmarkt-Auswertung von index Anzeigendaten: Im ersten Quartal 2019 waren über 170.000 Stellen zu besetzen, davon fast ein Viertel in Nordrhein-Westfalen. 

  • Heimbewohner sollen zur Ader gelassen werden

    Mittwoch, 10. April 2019 - 9:41

    Die von der SPD eingeleiteten Gesetzesänderungen für die Altenpflege werden zu massiv steigenden Zuzahlungen bei den Bewohnern von Altenheimen führen. Wenn heute in Sachsen-Anhalt ca. 1.200 € pro Monat aus der eigenen Tasche bezahlt werden müssen,  werden diese Zuzahlungen auf ca. 1.700 € steigen, wenn es nach dem Konzept der SPD gehen soll.

  • Die Altenpflege will sich nicht missbrauchen lassen

    Montag, 1. April 2019 - 8:57

    Vor der heißen Phase in Sachen zukünftiger Bezahlung der Pflegekräfte zeigt sich zweierlei: Die Pflegebranche will trotz vereinzelter Lippenbekenntnisse keinen übergreifenden Arbeitgeberverband und sie will auch keinen Allgemeinverbindlichen Tarifvertrag für die gesamte Altenpflege.

  • Gesundheitskongress des Westens: Schlagabtausch zu Gemeinsamem Bundesausschuss und Kassenleistungen

    Montag, 1. April 2019 - 8:57

    Köln, 27. März 2019- Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat den Gemeinsamen Bundesausschuss, der über die Erstattungsfähigkeit von Therapien in der Gesetzlichen Krankenversicherung entscheidet, scharf kritisiert.

  • Was leistet die Mind-Body-Medizin?

    Freitag, 29. März 2019 - 12:02

    Wer an Medizin denkt, hat sicherlich zuerst die klassische Schulmedizin im Kopf. Diese ist hierzulande sowie in großen Teilen der Welt am Weitesten verbreitet, wenn es darum geht, Krankheiten zu heilen. Es gibt aber auch eine Strömung, deren Anhänger sich nicht nur auf die reine Schulmedizin verlassen: Die sogenannte Mind-Body-Medizin verbindet die klassische Schulmedizin mit altbewährtem Wissen der Naturheilkunde sowie der Verhaltenstherapie.

  • Hauptstadtkongress unter dem Motto „Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels“

    Montag, 11. März 2019 - 10:39

    Der Hauptstadtkongress 2019, den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eröffnen wird, steht unter dem Motto „Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels“. Die digitale Revolution macht in der Medizin gewaltige Fortschritte zugunsten der Patienten und der gesundheitlichen Versorgung möglich. Das verändert auch die Arbeitsplätze der sechs Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen gravierend.