Europäische Penzel-Akademie | gesundheitsberufe.de

Europäische Penzel-Akademie

Die Verwaltung des Hauses Penzel liegt seit mehr als 25 Jahren im niedersächsischen Heyen. 22 fest angestellten Mitarbeitern sind ein Garant für Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit bei der Organisation aller Aufgaben und der Weiterentwicklung der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel.

Das Lehrinstitut für AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel wurde 1971 von Willy Penzel gegründet. Penzel, der Begründer der nach ihm benannten Akupunkt-Massage, gilt heute als Pionier der europäischen Meridiantherapie. Sie hat ihren besonderen Stellenwert bei der Behandlung von funktionellen Störungen der Organe und des Bewegungsapparates, bei vegetativen Störungen sowie in der Schmerztherapie. Seit 1983 findet der Unterricht in der Pyramide in Heyen statt. Das Gebäude wurde zum Zentrum der APM-Ausbildung weltweit. Bislang wurden in weit über 2.000 APM-Kursen mehr als 65.000 Therapeuten weitergebildet. Jährlich empfängt das Lehrinstitut Schüler aus allen fünf Kontinenten. Zusätzlich werden vom Stammhaus in Heyen im Jahr mehr als 100 Lehrgänge im In- und Ausland organisiert und personell betreut. Zweigschulen befinden sich in Israel, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Slowenien, Spanien, Ungarn und Tschechien.

Seit 2007 trägt die Schule den Namen Europäische Penzel-Akademie mit den Sparten Humanmedizin und Veterinärmedizin. Das erweitere Fortbildungsangebot der Akademie umfasst über 20 Themen: Akupunktur für Ärzte, Akupunktur für Heilpraktiker, Antlitzdiagnose, Aura Soma, Ausbildung zum Heilpraktiker, Autonomietraining, Biochemie nach Dr. Schüßler, Bio-Energetik-SL, Ernährung nach den fünf Wandlungsphasen - Kochkurs, Fremdenergie, Irisdiagnose, Kinesiologie - Touch for Health, Koreanische Handakupunktur, MediTaping, MORA-Bioresonanztherapie, Osteopathische Fortbildungsreihe, Pulsdiagnostik, Schwangerschaft und Geburt, Traditionelle Chinesische Medizin, Tuina-Therapie, Tuina in der Orthopädie, Kinder-Tuina, Zungendiagnostik u.a.

Die Willy Penzel Handels- und Vertriebs-GmbH & Co. KG mit Sitz in Heyen ist der medizinische Fach- und Versandhandel für naturheilkundliche und allgemeine medizinische Literatur, Medizinprodukte und Praxisausstattung. In Heyen ist zudem der Penzel Verlag beheimatet, der die Fachliteratur zum Themenkreis AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel herausgibt.

1978 wurde der Internationale Therapeutenverband AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel e.V. mit Sitz in Heyen als Interessen- und Berufsverband gegründet. Er hat heute etwa 4.000 Mitglieder. In Österreich und der Schweiz entstanden selbstständige Unter-glie-derungen. Aufgaben: Interessenvertretung bei berufspolitischen Entscheidungen, Verhand-lungs- und Ansprechpartner für Organisationen und Verbände, Öffentlichkeitsarbeit (Messen, Vorträge, redaktionelle Beiträge), Rechtsberatung, Fortbildung, Wissenschaftlicher Beirat.

1999 bildete sich die Arbeitsgemeinschaft Pferd als Untergliederung beim  Internationalen Therapeutenverband. Sie befasst sich mit Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildung in der Veterinärmedizin. Die APM am Pferd wurde von Dieter Mahlstedt entwickelt und seit den frühen 90er Jahren zunächst vom Lehrinstitut APM nach Penzel am Pferd zunächst in Belgien und heute von der Europäischen Penzel-Akademie GmbH & Co. KG auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg unterrichtet. Seit 2003 wird auch am Hund ausgebildet.

Im  Gesundheitszentrum für APM nach Penzel - 1999 eröffnet - wird den Gästen die moderne Meridiantherapie mit traditionellen Elementen aus der chinesischen Medizin in Räumen mit zeitgemäßem Ambiente angeboten. Zarte Striche über die Energiebahnen lösen Blockaden auf und bringen gestörte Energieflüsse wieder ins Gleichgewicht. "Mit der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel wird nicht nur ein Krankheitssymptom therapiert, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl von Störungen beeinflusst. Die APM wirkt auf den ganzen Menschen", erklärt Günter Köhls, Schüler von Willy Penzel und Inhaber des Gesundheitszentrums. Mit dem Gesundheits-zentrum wird das Lebenswerk Penzels fortgeführt und das bisherige Therapieangebot konsequent erweitert. Hier stehen elf Behandlungsräume für die APM-Therapie, die Bio-Wendel-Lichttherapie, für Schiele-Fußbäder, Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie, die Colon-Hydro-Therapie und weitere ergänzende Maßnahmen zur Verfügung. Auch eine Heilpraktikerpraxis ist im Haus untergebracht. Angeboten werden ambulante Maßnahmen und die APM-Kur.

Unsere Gästehäuser Die Schüler und Kurgäste wohnen in kleinen und größeren komfortablen E/D-Zimmern mit Dusche/WC und teilweise Pantry in unseren drei Gäste-/Appartementhäusern in unmittelbarer Nähe:

m.a.i.- Appartements Hier können Sie Ruhe und Energie tanken und Entspannung in der Natur finden. Die m.a.i.-Appartements liegen in unmittelbarer Nähe zum Gesundheitszentrum und der APM-Schule am Ortsrand von Heyen. Alle neun Appartements sind komplett ausgestattet, zum Teil auch behindertengerecht, verfügen über Dusche/WC, eine kleine Küchenzeile, TV und sind gemütlich für  zwei Personen eingerichtet. Bettwäsche und Handtücher bekommen Sie gestellt. Alle Nebenkosten sind inklusive.

Gästehaus -WERNITA- Das Gästehaus liegt vis à vis der Europäischen Penzel-Akademie. Es verfügt über fünf kleine Einzelzimmer und ein Doppelzimmer. Reservierungen sind mit und ohne Frühstück möglich. Das Haus wurde im November 2001 eröffnet und steht insbesondere den Schülern des Lehrinstitutes zur Verfügung. Alle Zimmer verfügen über eine Nasszelle mit Dusche/WC. Im Frühstücksraum befindet sich ein Fernsehgerät.

Gästehaus -WERNITA II- Das Gästehaus liegt in unmittelbarer Nähe des Lehrinstitutes und des Gesundheitszentrums für AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel. Das Haus wurde im Januar 2003 eröffnet und steht  den Schülern des Lehrinstitutes und unseren Kur-/Feriengästen zur Verfügung. Es verfügt über vier Einzelzimmer und eine komplett eingerichtete Ferienwohnung (54 qm ) mit einem Doppelschlafzimmer und einem Einzelschlafzimmer sowie einem großen Wintergarten. Die vier Einzelzimmer verfügen jeweils über eine Nasszelle mit Dusche/WC. Die Zimmer der FW können ggf. einzeln gemietet werden. Dann besteht auch die Möglichkeit der separaten Küchennutzung. Im Wohnzimmer befindet sich ein Sat-TV. Reservierungen sind mit und ohne Frühstück möglich.

Die 500 Einwohner zählende Gemeinde Heyen liegt in Südniedersachsen inmitten des Weserberglandes, nur fünf km von der Münchhausenstadt Bodenwerder entfernt. Sie ist umschlossen von Wald, Wiesen und Feldern. Wander- und Radwege durchziehen die Natur und folgen der Weser zu reizvollen Zielen. Die Nähe zu Bodenwerder, Hameln, Bad Pyrmont oder zur Porzellanmanufaktur Fürstenberg macht interessante Ausflüge ohne lange Anfahrtswege möglich. Das Angebot der Hotellerie und Gastronomie erfüllt die unterschiedlichsten Ansprüche.

Willy-Penzel-Platz 1 - 8, 37619 Heyen bei Bodenwerde
+49 5533 9737-0
+49 5533 9737-67
Europäische Penzel-Akademie