Malteser Hilfsdienst e.V. | gesundheitsberufe.de

Malteser Hilfsdienst e.V.

Malteser Frankfurt

Starke Hilfe für die Schwachen
Die Malteser sind eine international tätige Hilfsorganisation mit 900-jähriger Geschichte.

Der Malteser-Orden
Seine Geschichte geht zurück auf ein vom Seligen Gerhard gegründetes Hospiz in Jerusalem.
Dieser Bruderschaft schlossen sich 1099 die ersten Ritter aus dem Abendland an.
1133 wurde der Orden durch den Papst bestätigt und wechselte seinen Hauptsitz über Rhodos nach Malta und schließlich nach Rom.
Heute unterhält der Malteser-Orden diplomatische Beziehungen zu über 100 Staaten, was ihn präsdestiniert für Vermittlungsmissionen und Arbeiten in Krisengebieten.
In über 50 Ländern bestehen Niederlassungen.

Malteser in Zahlen
35.000 ehrenamtlich Engagierte
11.000 hauptamtliche Mitarbeiter
3.000 Zivildienstleistende

Wir engagieren uns an über 500 Standorten in Deutschland

  • im Sanitätsdienst
  • im Katastrophenschutz
  • in der Erste-Hilfe-Ausbildung
  • in Besuchsdiensten
  • in der Hospizarbeit
  • im Auslandsdienst (z.B. Afrika, Asien, Osteuropa und weltweit in Katastrophenfällen)
  • in der Jugendarbeit, hier sind 9.000 Kinder und Jugendliche engagiert.
  • im ambulanten Bereich (Pflege, Hausnotruf und Mahlzeitendienst)
  • im Rettungs-, Rückhol- und Fahrdienst
  • in der Jugendhilfe und in Hilfen für Aussiedler und Asylbewerber.

 

 

Schmidtstraße 67, 60326 Frankfurt am Main
069/942105 0
Malteser Hilfsdienst e.V.

Malteser Frankfurt