Berufsbild Dentalingenieur | gesundheitsberufe.degesundheitsberufe.de

Dentalingenieur [m|w]

Tim Reckmann  / pixelio.de

Mit dem Beruf des Dentalingenieurs wird der klassische Zahntechniker-Beruf modernisiert. Dentalingenieure stellen Brücken, Kronen und anderem Zahnersatz mit modernen computergestützten Planungs- und Fertigungsmethoden her. Abstimmungsbedarfe zwischen Zahnarzt und Zahntechniker werden über IT-Schnittstellen vereinfacht.

 

 

Empfohlener Abschluss
Allgemeine Hochschulreife
Abgeschlossene Berufsausbildung (Gesellenbrief Zahntechniker)

Ausbildungsdauer
ausbildungsintegrierend: 3,5 Jahre (7 Semester)
praxisbegleitend: 28 Monate (4,6 Semester)

Einsatzorte

  • Zahntechnisches Labor
  • Fräszentren etc.

 

Persönliche Anforderungen

  • Selbstständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Motorisch-handwerkliche Fähigkeiten
  • Technisches Interesse

 

Das Studium

  • kann praxisbegleitend studiert werden, d.h. als bereits ausgebildeter Zahntechniker arbeitest du während des Studiums
  • kann ausbildungsintegrierend studiert werden, d.h. parallel zum Studium machst du eine Zahntechnikerlehre

 

Empfohlene Literatur

Berufsstart in der Gesundheitsbranche: Ausbildung in Pflege, Labor, Handwerk und Büro

 

Bildquellenangabe: Tim Reckmann  / pixelio.de

Passende Bildungsangebote
Angebot Ort Anbieter Abschluss Lernformen
Datenschutz in medizinischen Einrichtungen Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Teilnahmebescheinigung Berufsbegleitend
Qualitätsbeauftragter Gesundheitswesen (Modul 1 + 2). Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung. Köln- Poll TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln Zertifikat Berufsbegleitend