Wissenswertes rund um Stellenportale für Pflegeberufe

Wissenswertes rund um Stellenportale für Pflegeberufe

09/05/2022

Der Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen ist vielschichtig und beinhaltet Stellenangebote in sehr verschiedenen Bereichen von Medizin und Pflege. Stellensuchende haben auf entsprechenden Portalen die Möglichkeit, gezielt ihren zukünftigen Arbeitgeber mithilfe unterschiedlicher Suchfunktionen zu finden.

Das Suchen eines Jobs in der Pflege

Noch vor etwa 10-20 Jahren führte ein Großteil der Arbeitssuchenden im Bereich der Pflege die Recherche mithilfe der einschlägigen Printmedien oder über das persönliche Aufsuchen der Bundesagentur für Arbeit durch. Heute sind stattdessen Stellenportale im Internet das Mittel der Wahl. Mehr als zwei Drittel aller Bewerber sind auf den diversen Online-Jobbörsen unterwegs. Stellenangebote in der Pflege lassen sich dabei sowohl auf allgemeinen berufsübergreifenden Stellenportalen recherchieren als auch spezialisiert auf eigenen Börsen nur für Pflegeberufe. Die Pflegebörsen richten sich an Bewerber aus den unterschiedlichsten Qualifikations- und Ausbildungsstufen.

Der Sinn spezialisierter Jobbörsen

Es gibt eine große Anzahl an Suchmaschinen für Stellenangebote, die eine breite Angebotspalette an Jobs quer durch alle Berufsgruppen bereithalten. In der Pflege stehen einerseits ein besonders großes Stellengebot bereit und andererseits sehr vielfältige Einsatzbereiche für die hohe Anzahl an Pflegeberufen.

Stellenportale speziell für Pflegeberufe bieten eine hohe Qualität im Bereich der Suchergebnisse. Die Resultate sind branchenspezifisch und berücksichtigen die jeweiligen beruflichen Hintergründe. Die Portale zeigen Suchergebnisse unter anderem für:

- Auszubildende in Medizin- und Pflegeberufen
- differenzierte Berufsgruppen (beispielsweise Krankenschwestern, Altenpfleger)
- Regionalsuchen für den Einsatz in einem konkreten Postleitzahlenbereich
- Stellen mit Leitungsfunktion
- Vollzeitarbeitsplätze und Teilzeitstellen
- Tätigkeiten für Pflegehelfer
- Festanstellungen und Jobs auf Honorarbasis

Das richtige Suchen

Um auf einem Stellenportal für Pflegeberufe erfolgreich zu suchen, gilt es einige Aspekte zu beachten. Stellenbörsen funktionieren über sogenannte Suchalgorithmen. Diese haben die Funktion, Suchanfragen sinnvoll zu verarbeiten und das passende Angebot abzurufen, auch wenn Bezeichnungen für Pflegeberufe mit unterschiedlichen Begriffen in die Suchmaske eingegeben werden. Im Gegensatz zu generalisierten Portalen ist die Trefferquote auf einem reinen Portal für Pflegeberufe deutlich höher, da der Algorithmus hier ausschließlich branchenspezifisch funktioniert.

Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Sowohl Pflegepersonal als auch Anbieter von offenen Stellen profitieren jeweils von Stellenportalen für Pflegeberufe. Während Arbeitssuchenden vielfältige Suchfunktionen für das Finden eines Jobs zur Verfügung stehen, können Arbeitgeber passgenau die gewünschte Zielgruppe ansprechen. Unternehmen aus dem Gesundheitswesen finden qualifiziertes Personal, das sich auf exakt formulierte Stellenprofile zielgerichtet bewirbt.

Die Pflegejobbörsen stehen sowohl hoch qualifizierten Fachkräften zur Verfügung als auch jenen, die sich beispielsweise in einer Pflegeausbildung befinden und nach Einsatzfeldern für Praktika suchen. Gerade Unternehmen, die selbst Pflegekräfte ausbilden, können ihre Angebote einstellen und auf Stellenportalen für Pflegeberufe kontaktiert werden. Jobportale verstehen sich in der Regel ausdrücklich nicht nur als Möglichkeit der Stellensuche, sondern auch als Pool für das Finden von Ausbildungsplätzen im Bereich der Pflege.

Fazit

Es gibt eine große Anzahl an Stellenportalen im Internet. Während allgemeine Börsen ein generalisiertes Angebot quer durch alle denkbaren Berufe und Arbeitsfelder anbieten, wenden sich spezialisierte Stellenbörsen für Pflegeberufe gezielt an arbeitssuchende Bewerberinnen, die sich ausschließlich in ihrem beruflichen Setting umsehen möchten. Die Vorteile sind dabei vor allem die zielgerichteten Suchmöglichkeiten, die zu präzisen Ergebnisse genau im gewünschten Sektor führen.

Zurück zur Übersicht

GCP Aufbaukurs für Study Nurses
Informationen
Kategorien