Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger m/w/d

Informationen zu:

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger m/w/d

Als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger bzw. Kinderkrankenpflegerin (auch Kinderkrankenschwester genannt) arbeitet man hauptsächlich in Kinderklinken. Sie betreuen und versorgen kranke und pflegebedürftige Säuglinge, Kinder und Jugendliche und unterstützen die behandelnden Ärzte bei ihrer Heiltätigkeit.

Sie führen die Vorgaben der Ärzte aus und assistieren ihnen bei der Behandlung der kleinen Patienten. Sie dokumentieren Patientendaten, ermitteln den Pflegebedarf, planen die tägliche Pflege und führen sie durch.

Außerdem wirken sie bei Maßnahmen zur Erkennung, Heilung und Verhütung von Krankheiten mit und beraten die Patienten und ihre Angehörigen.

 

 

Empfohlener Abschluss

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Hauptschulabschluss plus eine Berufsausbildung (von mindestens 2 Jahren) 
  • Hauptschulabschluss plus einer Erlaubnis als Krankenpflegehelfer bzw. einer Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflegehilfe (von mindestens einem Jahr)

 

Dauer der Ausbildung
3 Jahre

Vergütung während der Ausbildung
1. Ausbildungsjahr: 1.050 EUR
2. Ausbildungsjahr: 1.120 EUR
3. Ausbildungsjahr: 1.200 EUR

Einstiegsgehalt nach der Ausbildung
Die Höhe des Gehalts als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin ist abhängig von Unternehmen und Arbeitsort. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt liegt bei etwa 1600-2200 EUR pro Monat (brutto).

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Fachweiterbildung
  • Praxisanleiter
  • Stationsleitung
  • Pflegedienstleitung
  • Studium

 

Einsatzorte

  • (Kinder-) Krankenhäuser
  • Rehabilitationskliniken und Kureinrichtungen für Kinder
  • Kinderarztpraxen
  • Ambulante Pflege

 

Persönliche Anforderungen im Beruf

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Verschwiegenheit
  • Selbständigkeit
  • Technisches Verständnis (medizinische Gerätschaften)
  • Gute Konstitution
  • Physische und psychische Belastbarkeit

 


Die Ausbildung

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen für Krankenpflege.
  • Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine Berufsfachschulausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger mit einem Hochschulstudium zu kombinieren.
  • Aktuell sind Änderungen bei der Gestaltung der Pflegeausbildung geplant, zukünftig sollen die verschiedenen Ausbildungen im Bereich Pflege zusammengeführt werden. Derzeit entwickelt die Bund-Länder-Arbeitsgruppe "Weiterentwicklung der Arbeitsfelder im Pflegeberuf: - Altenpflegeheime oder Seniorenheime - Wohnheime für Menschen mit Behinderungen - Kindertagesstätten - Fachkliniken und Krankenhäuser - Ambulante Dienste - Gesundheitszentren - Sozialedienstleiter</p>">Pflegeberufe" Eckpunkte für ein neues Berufsgesetz.
  • Für Abiturienten gibt es die Möglichkeit Ausbildung und Studium zu kombinieren. Seit 2011 bietet z.B. die Hochschule für Gesundheit in Bochum erstmals den dualen Bachelorstudiengang Pflege mit integriertem Berufsausbildung erfolgreich beendet und die staatlich anerkannte Abschlussprüfung bestanden hat. Nachgewiesen wird der Berufsabschluss durch ein Zeugnis. </p>">Berufsabschluss an. Dabei absolviert man in acht Semestern zeitgleich zum Studium einen der Ausbildungsgänge Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.

 

Weiterführende Informationen

  • Arbeitsgemeinschaft deutscher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen e.V., www.ads-pflege.de/
  • Bundesausschuss der Lehrerinnen und Lehrer für Arbeitsfelder im Pflegeberuf: - Altenpflegeheime oder Seniorenheime - Wohnheime für Menschen mit Behinderungen - Kindertagesstätten - Fachkliniken und Krankenhäuser - Ambulante Dienste - Gesundheitszentren - Sozialedienstleiter</p>">Pflegeberufe e. V., www.ba-ev.de/
  • Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen e.V., www.bad-ev.de/
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Leitender Krankenpflegepersonen e.V., www.balkev.de/
  • Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland e. V., www.bekd.de/
  • Deutscher Berufsverband für Arbeitsfelder im Pflegeberuf: - Altenpflegeheime oder Seniorenheime - Wohnheime für Menschen mit Behinderungen - Kindertagesstätten - Fachkliniken und Krankenhäuser - Ambulante Dienste - Gesundheitszentren - Sozialedienstleiter</p>">Pflegeberufe e.V., www.dbfk.de/
  • Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e.V.
  • Deutscher Pflegeverband e.V.

Passende Courses

Am:
23. Sep 21
  • Fulda
  • Vollzeit
  • Bachelor
  • Studium
Mehr erfahren
  • Online/ Präsenz
  • Berufsbegleitend
  • Zertifikat
  • Weiterbildung
  • Bildungsscheck
Mehr erfahren
Am:
25. Oct 21
  • Online/ Präsenz
  • Berufsbegleitend
  • Zertifikat
  • Weiterbildung
  • Bildungsscheck
Mehr erfahren
Am:
9. Nov 21
  • Münster
  • Berufsbegleitend
  • Zertifikat
  • Weiterbildung
  • Bildungsscheck
Mehr erfahren

Passende Organizations

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Bernd-Blindow-Schulen Leipzig
Carl Remigius Medical School gemGmbH Frankfurt
Carl Remigius Medical School gemGmbH Hamburg
Carl Remigius Medical School gemGmbH Idstein
Carl Remigius Medical School gemGmbH Köln
Carl Remigius Medical School gemGmbH München
DIPLOMA Private Hochschule
Dr. Rohrbach-Schulen Kassel
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH
Arbeitgeberverband Pflege e.V.
BAK - Die Bildungsakademie
Bildungsakademie am Universitätsklinikum Essen
Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe
Bundesweite Intensiv Pflege Gesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V.
Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V.
Deutscher Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflege e.V.
Deutscher Pflegerat e.V.
Deutscher Pflegeverband (DPV) e. V.
Deutsches Rotes Kreuz
Döpfer Akademie
F+U Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement
GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH
Heimerer Akademie
Hochschule Fulda
Hochschule für Gesundheit
Humedis GmbH
Institut für Sympathikus-Therapie
Kaiserswerther Diakonie
Katholische Stiftungshochschule München
Kolping Hochschule für Gesundheit und Soziales
MeSo Akademie
SENATOR Senioren- und Pflegeeinrichtungen GmbH
SHG Bildung gGmbH
TÜV Rheinland Akademie GmbH in Köln
Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V.
Vivantes personal GmbH
bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.
consus healthcare akademie
mibeg-Institut Medizin

Zurück zur Übersicht