Public Health Manager / Gesundheitswissenschaftler m/w/d

Informationen zu:

Public Health Manager / Gesundheitswissenschaftler m/w/d

„Public Health“ oder „Öffentliche Gesundheit“ ist die Wissenschaft von der Krankheitsverhütung, Lebensverlängerung und Förderung psychischen und physischen Wohlbefindens durch gemeindebezogene Maßnahmen. Public Health Manager arbeiten also daran, die Angebote des öffentlichen Gesundheitswesens zu optimieren.

Ihr Fokus liegt nicht auf dem Gesundheitsstatus einzelner Individuen, sondern auf dem von Personen- und Bevölkerungsgruppen beziehungsweise der Gesellschaft insgesamt. Sie erforschen und analysieren die Gesundheit einer gesamten Bevölkerung oder von Teilgruppen wie Obdachlose, Risikogruppen, alte Menschen oder Kinder. Sie untersuchen, welche Faktoren für die menschliche Gesundheit förderlich sind und welche Faktoren Gesundheitsrisiken bergen. Dazu stützen sie sich auf wissenschaftliche Forschungsergebnisse aus Epidemiologie, Medizin, Ökonomie, Psychologie, Politikwissenschaft, Sozialpolitik, Soziologie und Statistik.

Auf dieser Basis entwickeln Public Health Manager geeignete Konzepte und setzen diese in gesundheitsfördernde Maßnahmen und Projekte um (Vermeidung von Infektionen, Aidsprävention, Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen, gesunder Lebensstil, Auswirkungen von Rauchen und Alkoholkonsum etc.). Um die Akzeptanz der Maßnahmen zu steigern, benutzen sie Methoden und Instrumente des Marketings. Zur Bewertung des Erfolges wird Controlling und Qualitätsmanagement angewandt. Die Gesundheitswissenschaftler üben eine verantwortungsvolle Tätigkeit aus, die ein hohes fachspezifisches Wissen und eine Kenntnis über die Zusammenhänge innerhalb des Gesundheitssektors erfordert.

 


Empfohlener Abschluss
Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsdauer
3-4 Jahre
 

Vergütung während der Ausbildung
unvergütet
 

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Spezialisierung: Gesundheitsplanung, -management, -förderung, Prävention, Personalmanagement, Verwaltung, Marketing und Controlling, betriebliches Gesundheitsmanagement von Unternehmen, Qualitätsmanagement, Aus- und Weiterbildung
  • Masterabschluss (eröffnet ggf. weitere Möglichkeiten in Wissenschaft, Forschung und Lehre)

 

Einsatzorte

  • Forschungseinrichtungen
  • Sozial-, Gesundheits- und Pflegedienste
  • Krankenversicherungen
  • Kammern
  • Kassenärztliche Vereinigungen
  • Pharmaindustrie


 

Persönliche Anforderungen im Beruf
Interesse an analysierenden, beratenden, verwaltenden und planerischen Tätigkeiten an wechselnden Arbeitsorten.


Das Studium
Public Health / Gesundheitswissenschaften wird an Fachhochschulen und Universitäten angeboten.

Das Studium kann als eigenständiges Fach absolviert werden:

  • Angewandte Gesundheitswissenschaften
  • Bewegung und Gesundheit
  • Gesundheitsförderung
  • Gesundheitspädagogik
  • Gesundheits- und Sozialwesen/Health and Social Services
  • Gesundheitswissenschaften
  • Pflege und Gesundheit
  • Pflege und Gesundheitsförderung
  • Public Health/Gesundheitswissenschaften

 

Es kann auch als Schwerpunkt im Rahmen von anderen Gesundheitsstudiengängen absolviert werden:

  • Fitnesstraining
  • Health Care Management
  • Soziale Arbeit
  • Sport, Gesundheit und Prävention

 

Auch eine Kombination mit einem weiteren Studienfach ist möglich (als sogenannte Zwei-Fach-Bachelors).

Nach dem Bachelorstudium ist häufig ein direkter Berufseinstieg möglich. Führungspositionen, spezialisierte Aufgabenstellungen oder Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung setzen häufig ein Masterstudium voraus. Das kann im Anschluss an den Bachelorstudiengang absolviert werden und dauert etwa 1-2 Jahre. Die Gesundheitswissenschaften sind eine eigenständige Disziplin, trotzdem werden sie im Zuge der neuen Approbationsordnung auch an Medizinischen Fakultäten gelehrt. Public Health hat Verknüpfungen wie zum Öffentlichen Gesundheitsdienst, zur Medizinsoziologie, zur Sozialmedizin, zur Präventivmedizin, zum Medizinrecht, zur Gesundheitsökonomie und zum Gesundheitsmanagement.


Empfohlene Literatur

Sozialmedizin - Public Health - Gesundheitswissenschaften: Lehrbuch für Gesundheits- und Sozialberufe

 

Weiterführende Informationen

  • Deutscher Verband für Gesundheitswissenschaften und Public Health e.V. (DVGPH)
  • Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsvorsorge e.V. (DGGV)
  • Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB) e.V.
  • GQMG Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V.

Passende Courses

Am:
29. Mar 22
Am:
23. Mar 22
Am:
23. Feb 22
Am:
26. Apr 22

Zurück zur Übersicht