Tierheilpraktiker/in m/w/d

Auf einen Blick:

Education type
Weiterbildung
Degree
Zertifikat
Support
Bildungsgutschein
Form of learning
Fernstudium
URL
http://www.sgd.de/persoenlichkeitsbildu…
Department
  • Gesundheitsförderung und -beratungGesundheitsförderung und -beratung
  • Komplementärmedizin (Naturheilkunde)Komplementärmedizin (Naturheilkunde)
  • MedizinMedizin
  • PflegePflege
  • Therapie (Physio, Ergo, Logo)Therapie (Physio, Ergo, Logo)
Target groups
  • Aufsteiger
burbach-goetz.de

Fernstudium

Mit diesem Kurs erhalten Sie ein umfassendes Grundwissen der Tiermedizin.  Dies ist die Voraussetzung, um die Möglichkeiten und Risiken einer veterinären Behandlung einschätzen zu können. Zu den Themenbereichen zählen Anatomie, Physiologie  und Krankheitslehre  sowie schulmedizinische Behandlungsverfahren.

Sie lernen darüber hinaus die Methoden der Fallaufnahme  (Anamnese) und der Untersuchung kennen. In dem Zuge eignen Sie sich wichtige Kenntnisse zu den Regeln der Hygiene, Desinfektion und Sterilisation an.

Nach dieser Grundausbildung erweitern Sie Ihr Wissen in den ganzheitlichen Behandlungsmethoden der Naturheilkunde , ihren Einsatzmöglichkeiten und ihren Grenzen. Sie konzentrieren sich dabei auf drei beliebte und bewährte Heilverfahren – Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Bachblütentherapie  und Homöopathie.

Ein weiteres Feld des Lehrgangs sind Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Hund und Katze. Denn das Erkennen und Behandeln akuter Notfälle gehört zu den wesentlichen Aufgaben des Heilpraktikers, entsprechend ausführlich wird es behandelt.

Außerdem erwerben Sie spezielles Wissen über das arttypische Verhalten von Hunden, Katzen  und Pferden  – so können Sie künftig fundiert die Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten dieser Tiere analysieren und wirksame naturheilkundliche Maßnahmen durchführen.

Abgerundet wird der Kurs durch Informationen zum rechtlichen Rahmen der Arbeit als Tierheilpraktiker sowie mit grundlegenden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die für eine erfolgreiche Praxisgründung und -führung zwingend notwendig sind.

Der Kurs dauert 20 Monate, bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von ca. 9 Stunden.

Förderung durch Bildungsgutschein

Der sgd-Fernlehrgang „Tierheilpraktiker/in” ist nach AZAV zertifiziert und durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters bis zu 100% förderungsfähig. Für weitere Informationen zur Teilnahme mit Bildungsgutschein rufen Sie uns kostenlos an: 06151 3842 6.

Teilnahme: Realschulabschluss oder vergleichbarer Schulbschluss, Erfahrung im Umgang mit Tieren, Bereitschaft, sich regelmäßig fortzubilden. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Prüfung: Mindestalter 21 Jahre.

Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Wenn Sie zusätzlich erfolgreich an drei Begleitveranstaltungen teilnehmen, die beiden Zwischentests absolvieren und die Abschlussprüfung bestehen, erhalten Sie das sgd-Zertifikat.

Zurück zur Übersicht