An Bord: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

An Bord: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

03/30/2021

Nicht nur neue Partner, auch diejenigen, die uns schon viel Jahre begleiten. Die sind es uns wert regelmäßig in den Fokus zu rücken. Ein Interview mit der Schulleiterin von BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe, Olga Dudda:

Name: Olga Dudda

Funktion im Unternehmen: Schulleiterin, BTB

1.Was zeichnet Sie als Unternehmen besonders aus?

Wir sind als Aus- und Weiterbildungsinstitut spezialisiert auf den Gesundheitsbereich und setzen dabei auf einen modernen Blended Learning-Ansatz – eine Kombination aus klassischem Fernunterricht mit Studienbriefen, ergänzt mit Präsenzunterricht und Online-Veranstaltungen. Mit unserem Ausbildungskonzept sind wir daher der perfekte Partner für alle, die bei einem qualitativ hochwertigen Bildungsangebot Wert auf individuelle Betreuung und maximale zeitliche sowie örtliche Flexibilität legen.

2. Welche sind die wichtigsten Zahlen und Fakten zu Ihrem Unternehmen?

  • Gegründet im Jahr 1985 bieten wir nun 87 Lehrgänge und Lehrgangskombinationen aus 6 Fachbereichen an. Unsere unterschiedlichen Veranstaltungen wie Praxisseminare und Sonntagsvorlesungen finden an insgesamt 24 Standorten deutschlandweit statt.

3. Welche Rolle spielen für Sie die modernen Kommunikations-Kanäle in der Werbung, in der Mitarbeiter- bzw. Teilnehmerrekrutierung?

  • Digitale Kommunikationskanäle sind für uns als Fernunterrichtsinstitut von übergeordneter Bedeutung. Unsere Website ist natürlich unser zentrales Informationsorgan und oft die erste Anlaufstelle für Interessierte. Via Facebook und Instagram stehen wir in ständigem Austausch mit unserer Community aus Schülerinnen und Schülern sowie Interessierten, über Bewertungsplattformen beziehen wir wichtiges Feedback für unsere Qualitätssicherung. Selbstverständlich nutzen wir auch all diese Kanäle, um über unsere interessanten Lehrgänge und attraktiven Angebote zu informieren!

4. Welche Empfehlungen haben Sie für Einsteiger in die Gesundheitsbranche?

  • Für Quereinsteiger, die in der Gesundheitsbranche Fuß fassen möchten, ist es wichtig, ein paar grundsätzliche Fragen frühzeitig zu klären: Welcher Zweig interessiert mich so sehr, dass ich dort meine berufliche Zukunft sehe? Entspricht er meinen generellen Fähigkeiten und Vorlieben? Im nächsten Schritt kann es dann schon konkreter werden: Welche Dienstleistungen sollen schlussendlich welcher möglichst spezifischen Zielgruppe angeboten werden? Bei der Beantwortung dieser Fragen unterstützen wir unsere Interessentinnen und Interessenten sehr gerne, z. B. mit unserem eigens entwickelten Berufswegweiser sowie Eignungstest unter https://www.btb.info/berufswegweiser/ und natürlich unserer individuellen Beratung am Telefon oder per E-Mail. Aber auch nach dem Lehrgangsende lassen wir unsere Absolventinnen und Absolventen nicht allein - wenn sie zukünftig selbstständig oder freiberuflich arbeiten möchten, bieten wir eine kostenlose Existenzgründungs- sowie Marketing- und Werbeberatung an.

Vielen Dank !

Zurück zur Übersicht

Olga_Dudda.jpg
Informationen
Kategorien