gesundheitsberufe.de | Beruf, Bildung und Karriere in der Gesundheitswirtschaft
  • Impulse e.V. präsentiert sich mit neuem Logo

    Donnerstag, 18. Januar 2018 - 13:02

    Wuppertal. Erstmalig seit der Vereinsgründung 1990 führt Impulse e.V. zu Beginn des neuen Jahres 2018 ein neues Logo aus Bild und Schrift ein. „Wir sind mit unserem Aus- und Weiterbildungsangebot und 5.000 Studierenden jährlich inzwischen zu der größten Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe in Deutschland herangewachsen. Umso wichtiger ist es uns, ein einheitliches Logo einzuführen, das einerseits repräsentiert, wofür Impulse e.V.

  • Nur 6 Prozent der Deutschen können sich vorstellen freiwillig in ein Pflegeheim einzuziehen

    Mittwoch, 10. Januar 2018 - 15:39

    8 Prozent der Befragten eine PwC-Studie geben sogar an, vor dem Leben in einem Seniorenheim Angst zu haben.

     

    Dabei spielt der Personalmangel eine maßgebliche Rolle, denn es wird befürchtet, dass sich dieser auf die Lebensqualität im Heim negativ auswirkt.

    Um diesen Umständen entgegenzuwirken, wäre etwa die Hälfte der Befragten aber auch bereit, einen höheren Pflegebeitrag zu zahlen.

     

  • Der Startpunkt für Ihre Karriere!

    Mittwoch, 27. Dezember 2017 - 9:20

    Zum Sommersemester 2018 startet an der Frankfurt University of Applied Sciences am Fachbereich 4 Soziale Arbeit und Gesundheit der neue Bachelor-Studiengang BA Berufspädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe.

  • Neuer Zertifikatskurs „GESUNDHEITS- UND PRÄVENTIONSMANAGER“

    Mittwoch, 20. Dezember 2017 - 13:01

    In zwölf Monaten mit dem ganzheitlichen und fundierten Weiterbildungsangebot zum Gesundheits- und Präventionsmanager: Fünf Themenkomplexe, aufbereitet in 21 Studienheften, vermitteln Fach- und Methodenwissen, um gesundheitsfördernde Maßnahmen zielgruppengerecht zu planen, umzusetzen und zu bewerten.

  • Zertifizierte Schlaganfallspezialstation im AMEOS Klinikum Oldenburg

    Mittwoch, 20. Dezember 2017 - 12:44

    Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie des AMEOS Klinikums Oldenburg wurde erfolgreich als Schlaganfallspezialstation – sog. „Stroke Unit“ - zertifiziert.

  • Pflegemindestlohn steigt ab 1. Januar 2018 erneut an

    Dienstag, 12. Dezember 2017 - 14:36

    Der Mindestlohn in der Altenpflege steigt zum 1. Januar 2018 erneut an. Im Westen einschließlich Berlin liegt er dann bei 10,55 Euro, der Mindestlohn Ost beträgt künftig 10,05 Euro.

  • „Um Ziele zu erreichen, muss man anfangen, an ihnen zu arbeiten“

    Freitag, 1. Dezember 2017 - 14:43

    Mit 16 Jahren entschied sich Martina Ecker Gymnastiklehrerin zu werden. Im Jahr 2007 schloss sie ihre Ausbildung ab. Heute, zehn Jahre weiter, ist sie Absolventin der Hochschulqualifikation „Fitnessökonom (FH)“, Referentin für betriebliches Gesundheitsmanagement, Expertin für Rehabilitation im Bereich Orthopädie und Kardiologie sowie erfolgreiche Unternehmerin mit einer eigenen Fitness-, Rehabilitations- und Präventionseinrichtung.

  • Fachforum Telematik veröffentlicht Positionspapier

    Freitag, 1. Dezember 2017 - 11:54

    Bochum, 30.11.2017 - Als Ergebnis seiner letzten Sitzung hat das Fachforum Telematik der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum ein Positionspapier verabschiedet, welches wesentliche Anforderungen an zukunftsfähige elektronische Fallakten im Gesundheitswesen im Kontext der Informationssicherheit formuliert.

  • Hochschulprojekt erfolgreich gestartet

    Freitag, 1. Dezember 2017 - 10:40

    Flensburg, 29.11.2017 - Kick-off-Konferenz von BaltCityPrevention: Unter Leitung der Hochschule Flensburg erforschen verschiedene Projektpartner die Einbindung moderner digitaler Angebote in Prävention und Gesundheitsförderung.

  • Kopfgeldprämien für Pflegekräfte – Sofortprogramm soll Abhilfe schaffen

    Dienstag, 28. November 2017 - 10:16

    Der Personalmangel in der Pflege nimmt neue Dimensionen an. Manche Krankenhäuser bieten Kopfprämien für qualifizierte Pflegekräfte. Pfleger demonstrieren für bessere Arbeitsbedingungen und mehr Lohn. Die gute Nachricht: Politiker unterschiedlicher Parteien treten für ein Sofortprogramm für Pflegeberufe ein – der einzige Verhandlungspunkt in den gescheiterten  Sondierungsgesprächen, bei dem sich alle Parteien einig waren. Eine große Chance für die Pflegebranche?