Atemtherapeut m/w/d

Informationen zu:

Atemtherapeut m/w/d

*Aufgrund der Lesbarkeit haben wir uns dazu entschieden, dass wir mit „Atemtherapeut“ alle Formen ansprechen, sei es männlich, weiblich oder divers.

Was ist ein Atemtherapeut?

Der Atem des Menschen ist eine der wichtigsten Vitalfunktionen. Der Atem ist ganz nah mit physischen und psychischen Vorgängen des Menschen vernetzt. Durch gezieltes Atemtraining wird die Balance von Körper, Seele und Geist wieder hergestellt. Den Atem haben wir unser Leben lang dabei und können immer damit arbeiten. Es kommt oftmals durch Stress und ähnlich Alltagsbelastungen zu einer Störung der normalen, Atmung. Die Selbsterfahrung der Atemschulung vermittelt uns die Wirkung einer langen und gleichmäßigen Atmung. Sie lernen unterschiedliche Atemübungen kennen und erleben die Wirkung direkt.


Was sind die Aufgaben eines Atemtherapeuten?

Atemtherapeuten und -therapeutinnen zeigen Wege auf, mit Atmung und Stimme richtig umzugehen und beides bewusster einsetzen zu können. Zu ihren atemtherapeutischen Maßnahmen zählen unter anderem Tonisierungs- sowie Haltungsübungen und spezielle Gymnastik. Darüber hinaus wenden sie Atemmassagen, Atem-Brustkorb-Übungen oder Atem- und Stimmübungen in Verbindung mit Artikulationsübungen an. Mit diesen Maßnahmen zielen sie darauf ab, die Atemtechnik systematisch so zu entwickeln, dass die Patienten den alltäglichen Anforderungen gewachsen sind. Nach der Befunderhebung erstellen sie individuelle Behandlungspläne, besprechen mit den Patienten die Therapie, motivieren sie und leiten sie an. Zum Teil entwickeln sie auch Therapievorschläge und -alternativen als Entscheidungsgrundlage für die verordnenden Ärzte und Ärztinnen. Besonders empfohlen wird die Atemtherapie Menschen mit Lungenprobleme, Leistungssportlern und auch Menschen, die viel mit der Stimme arbeiten wie zum Beispiel Musiker, Moderatoren und Synchronsprecher.


Wo arbeite ich als Atemtherapeut?

Mögliche Einsatzmöglichkeiten eines Atemtherapeuten sind:

  • In Praxen, in denen Atemtherapie angeboten wird
  • In Rehabilitationskliniken
  • In Kliniken mit naturheilkundlichem Ansatz

Was sind die schulischen Voraussetzungen für den Atemtherapeuten?

Für diese Weiterbildung ist rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.Die Gesundheitsberufe oder die <a href="https://gesundheitsberufe.de/bildungsanbieter/albert-ludwigs-universitaet-freiburg/">Albert-Ludwigs-Universität …</a></p>">Bildungsträger legen eigene Zugangskriterien fest. Teilweise werden Vorkenntnisse oder eine dem Atemtherapeutenberuf zuträgliche abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt, wie zum Beispiel Physiotherapeuten, Logopäden oder Heilpraktiker. Bewerber/innen sollten in der Regel mindestens 25 Jahre alt sein.


Wie werde ich Atemtherapeut?

Die Ausbildung als Atemtherapeut ist keine klassische Ausbildung. Hier handelt es sich um eine Weiterbildung an privaten Schulen. Die Dauer der Weiterbildung ist sehr unterschiedlich. Je nach Art der Lehrgänge (Teilzeitlehrgänge, z.T. auch Blockunterricht) und je nach Gesundheitsberufe oder die <a href="https://gesundheitsberufe.de/bildungsanbieter/albert-ludwigs-universitaet-freiburg/">Albert-Ludwigs-Universität …</a></p>">Bildungsträger sind Einrichtungen, die Dir die Möglichkeit einer Aus- und Weiterbildung oder Umschulung anbieten. Dies bedeutet, dass du an dem Lehrort des entsprechenden Bildungsanbieters Deine Ausbildung, Dein Studium oder Deine Weiterbildung etc. absolvieren kannst. Beispielsweise findest Du auf unserer Seite die Akademie für Gesundheitsberufe oder die <a href="https://gesundheitsberufe.de/bildungsanbieter/albert-ludwigs-universitaet-freiburg/">Albert-Ludwigs-Universität …</a></p>">Bildungsanbieter können Bildungsgänge 5 Monate bis 5 Jahre dauern.Die Weiterbildung zum Atemtherapeuten dauert aber in der Regel 5 Jahre und ist berufsbegleitend. Die Schüler waren meistens schon vor der Weiterbildung in medizinischen Berufen tätig. Es finden Wochenkurse oder Wochenendseminare statt, in denen die Schüler ihr Handwerk erlernen und praktisch anwenden. Die Unterrichtsstunden belaufen sich auf ca. 1.100 Stunden, die absolviert werden müssen.


Was sind die Inhalte in der Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten?

Inhalte, welche man in der Weiterbildung lernt sind insbesondere:

  • anatomische und physiologische Grundlagen
  • Krankheitsbilder in der Atemtherapie
  • Meditation
  • Wirkweisen regelmäßiger Atemtrainings
  • Einbindung im Alltag
  • Verschiedene Atemtechniken und Einarbeitung in Yoga
  • Berufskunde (Beratung, Betreuung, Therapie…)
  • Recht in einem Therapeutenberuf

Wie hoch ist meine Vergütung in der Weiterbildung?

Während der Weiterbildung erhältst du keine Vergütung. Während der Weiterbildung als Atemtherapeut fallen Lehrgangsgebühren an. Aber auch Kosten für Fachliteratur müssen selbst getragen werden.


Wie hoch ist mein Gehalt nach der Ausbildung?

Das Gehalt nach der Weiterbildung als Atemtherapeut liegt durchschnittlich bei 2.400€ - 3.900€ brutto im Monat und ist von der jeweiligen Region und vorheriger Berufserfahrung abhängig. Der Atemtherapeut zählt zu den sogenannten „Berufe in der Sprachtherapie - komplexe Spezialistentätigkeiten“ und deswegen kommt es zu regionalen Unterschieden in der Vergütung. Wenn die Weiterbildung erfolgt, man aber vorher schon eine abgeschlossene Ausbildung absolviert hat zB als Physiotherapeut und anschließend in einer Klinik beschäftigt war, so kann die Vergütung nach dem Tarifvertrag erfolgen.


Wie sind meine Karrierechancen als Atemtherapeut?

Wenn du deine Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen hast und die Hochschulvorraussetzungen hast, dann kannst du auch ein Studium in Betracht ziehen im therapeutischen Bereich (Physik, Ergo, Logo..).


Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten als Atemtherapeut?

Nach ihrer Weiterbildung müssen sich die Atemtherapeuten meist entscheiden, welche Einsatzgebiete für sie in Frage kommen und worauf sie sich spezialisieren möchten. Das Spektrum reicht von der Physiotherapie über die Sprachtherapie bis hin zur Logopädie. Um den Anforderungen des Arbeitsalltags gerecht zu werden, müssen Atemtherapeuten und Atemtherapeutinnen ihr Wissen stets aktuell halten und ihre Fachkenntnisse erweitern. Wer beruflich vorankommen will, kann ein Studium in Betracht ziehen. Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich: Atemtherapeuten und Atemtherapeutinnen können z.B. eine eigene atemtherapeutische Praxis gründen.


Gibt es alternative Berufe als Atemtherapeut?

Alternativen für die Weiterbildung als Atemtherapeut sind Logopäde, staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer und auch der Lerntherapeut. Diese Berufsbilder haben ähnliche bzw. Vergleichbare Tätigkeiten und helfen Menschen mit Übungen zur Verbesserung und übernehmen auch die Betreuungs- und Beratungsfunktion von Patienten.


Wie viele offene Stellen gibt es zurzeit auf dem Markt?


Welche Eigenschaften sollte ich als Atemtherapeut mitbringen?

Als Atemtherapeut solltest du stets die Ruhe bewahren und ausgeglichen auf deine Patienten wirken. Zudem solltest du kommunikativ und emphatisch sein, um dich in die Patienten bestmöglich hineinversetzen zu können. Zudem solltest du Interesse haben an der Pädagogik, Physiologie und der Berufsbild, welches bei Sektionen mitwirkt und Organe, Gewebe und Skelettteile analysiert ist der <a href="https://gesundheitsberufe.de/berufsbilder/medizinischer-sektions-und-präparationsassistent/">Medizinische Sektions- und Präparationsassistent</a>. </p>">Anatomie des Menschen.


Wie hat sich der Beruf des Atemtherapeuten entwickelt?

Seit über 3.000 Jahren gehört die gleichmäßige sowie bewusste Atmung zum Grundbaustein der Gesundheitslehre aus dem Osten. In der Ausbildung zum Physiotherapeuten ist die Atemtherapie sogar eines der Pflichtfächer, welches von jedem Azubi belegt werden muss. Viele Krankenkasse, privat als auch gesetzlich, übernehmen die Kosten für eine Atemtherapie, sofern diese als Heilmittel von einem Arzt verschrieben wird.


Interview

  1. Frage: Was macht den Beruf für dich attraktiv?
  2. Wie sieht der Arbeitsalltag eines Atemtherapeuten aus?

Empfohlene Literatur

Atem-Entspannung: Soforthilfe bei inneren und äußeren Spannungen; über 70 einfache Übungen

Bildquellenangabe: Jürgen Reitböck  / pixelio.de

Zurück zur Übersicht