Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) [m|w] | gesundheitsberufe.de


Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius gem. GmbH - Idstein
15639
Jetzt kostenfrei Info anfordern ►

Bernd-Blindow-Gruppe

Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) [m|w]

Pharmazeutisch-technischer Assistent

Pharmazeutisch-technische Assistenten und Assistentinnen sind meistens in Apotheken beschäftigt und unterstützen dort die Arbeit der Apotheker. Sie informieren und beraten die Kunden über Arzneimittel und erklären, wie ein Produkt anzuwenden ist oder welche Einnahmebesonderheiten zu beachten sind. Sie geben Medikamente auf Rezept ab und verkaufen rezeptfreie Arzneimittel und andere apothekenübliche Waren. Kunden, die ohne vorherige ärztliche Konsultation in die Apotheke kommen, brauchen in der Regel eine intensive Beratung.

Als Pharmazeutisch-technischer Assistent und Assistentin bzw. PTA erfragt man beim Patienten Krankheitsverlauf, Alter, chronische Krankheiten oder bereits eingenommene Arzneimittel und beurteilen unter Aufsicht eines Apothekers, welches Arzneimittel oder welche Behandlungsalternative infrage kommt.

Unter apothekerlicher Aufsicht stellt man als PTA auch selbst Arzneimittel her. Vorher prüfen sie die Ausgangsstoffe auf ordnungsgemäße Qualität. Falls ein Arzneimittel nicht vorrätig ist, kümmern sie sich darum, dass dieses schnell stmöglich beschafft wird. Sie führen die gesetzlich vorgeschriebene stichprobenweise Prüfung von Fertigarzneimitteln durch.

 

Empfohlener Abschluss
Mittlerer Bildungsabschluss

Ausbildungsdauer
2,5 Jahre

Vergütung während der Ausbildung
keine; während des an die schulische Ausbildung anschließenden Praktikums ca. 600 EUR.

Einstiegsgehalt nach der Ausbildung
Die Höhe des Gehalts als PTA ist abhängig von Unternehmen, Arbeitsort und Branche.
Das durchschnittliche Einstiegsgehalt liegt bei etwa 1700-2200 EUR brutto pro Monat.

Die Ausbildung
Die Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten findet an einer Berufsfachschule statt und wird durch Praxisphasen in Apotheken ergänzt. In der Fachschule wird das theoretische Hintergrundwissen erlernt. Dieses wird dann in den Praxisphasen angewandt und erweitert. Am Ende der Ausbildung ist neben der Abschlussprüfung noch ein Praktikum in einer Apotheke zu absolvieren. Nach erfolgreichem Bestehen ist man Pharmazeutisch-technischer Assistent bzw. PTA.

Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf

  • Spezialisierung: Kundenberatung/Verkauf, Labor, Warenwirtschaft, Offizin, Krankenhaus, Ernährung
  • Studium: Pharmazieökonomie (Fachhochschulreife erforderlich)
  • Pharmazeutische Industrie: Herstellung, Qualitätskontrolle, Kundenservice
  • Weiterbildung: Pharmareferent
  • Studium Pharmazieökonomie (Fachhochschulreife erforderlich)
  • Studium Pharmazie (Hochschulreife erforderlich)

 

Einsatzorte

  • Öffentliche Apotheken
  • Krankenhausapotheken
  • Pharmazeutische Industrie
  • Forschungseinrichtungen
  • Verwaltungen des Arzneimittelwesens

 

Persönliche Anforderungen
Bei der Beratung der Kunden sind aufmerksames Zuhören, hohe Konzentration und ein freundlich-geduldiges Verhalten wichtig - auch bei starkem Kundenandrang. Bei einzelnen Serviceangeboten der Apotheke, z.B. Blutdruckmessen, dürfen PTAs direkten Körperkontakt nicht scheuen. Ein hohes Maß an Sorgfalt ist wichtig im Umgang mit den teils hoch giftigen oder betäubenden Substanzen.

 

Empfohlene Literatur

Allgemeine und Pharmazeutische Chemie: Ein Lehr- und Arbeitsbuch für PTA

 

Weiterführende Informationen

  • ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, www.abda.de
  • Arbeitsgemeinschaft für 
pharmazeutische 
Verfahrenstechnik e.V. (APV)
  • Bundesverband 
Pharmazeutisch-technischer 
AssistentInnen e.V. (BVpta), www.bvpta.de
  • Weiterbildungsinstitut für PTA, www.wipta.de
Passende Bildungsangebote
Angebot Ort Anbieter Abschluss Lernformen
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Leipzig Bernd-Blindow-Schulen Leipzig Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Hamburg Bernd-Blindow-Schulen Hamburg Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Mannheim Bernd-Blindow-Schulen Mannheim Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Berlin Bernd-Blindow-Schulen Berlin Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Berlin Bernd-Blindow-Schulen Berlin-Treptow Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Bonn Bernd-Blindow-Schulen Bonn Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Schwentinental Bernd-Blindow-Schulen Schwentinental Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Aalen Bernd-Blindow-Schulen Aalen Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Baden-Baden Bernd-Blindow-Schulen Baden-Baden Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Bückeburg Bernd-Blindow-Gruppe Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Friedrichshafen Bernd-Blindow-Schulen Friedrichshafen Staatlich anerkannt Vollzeit
Pharmazeutisch-Technischer Assistent [m|w] Heilbronn Bernd-Blindow-Schulen Heilbronn Staatlich anerkannt Vollzeit